Frauenworte-Forum Foerdermoeglichkeiten  

Zurück   Frauenworte-Forum > Schmetterlingskinder > erste Hilfe für Betroffene

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.04.2015, 00:09
trust trust ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2015
Beiträge: 4
Standard Missed abort ohne ausschabung - Erfahrungen

Hallo ihr Lieben, leider wurde vor fast 3 Wochen bei mir in der 10. ssw ein missed abort festgestellt. Es war einfach zu klein... Und ist seit der 7. ssw nicht mehr gewachsen. Da ich dieses Schicksal einfach schon unerträglich fand, wollte ich mir nicht noch vorstellen, mir durch Narben einer Ausschabung die Chance zu verbauen, wieder schwanger zu werden. Ich weiß, dass die Chancen gering sind, dennoch bestimmte nur dieser Gedanke meinen Kopf. Am nächsten Tag suchte ich mir eine hebamme, die mich seitdem fast täglich besucht. Ich trank Tees, nutzte wehenanregendes ut Öl und machte senfmehlbäder. Als alle meine schwangerschaftsbeschwerden nachgelassen hatten, bekam ich unterleibsschmerzen und einen vormittag lang starke wehen. Es blutete und kaum gewebe ging ab. Das bestätigte auch mein Frauenarzt und ermutigte mich weiter zu warten. Einige Tage blutete es leicht. Dann bekam ich ein starkes ziehen von unterleib bis in den Po. Wenn es immer stärker wurde, wusste ich, dass gewebe kommen würde. Als erstes kam nach vier Tagen die Plazenta, dann ein riesiges gewebestück. Das ganze zieht sich jetzt seit 6 Tagen hin und die Blutung ist grad kaum noch da, starkes ziehen ist jedoch noch vorhandne . Ich hab langsam kaum noch kraft weiter zu machen... Hat jemand Erfahrungen wie lange es noch dauern könnte ? Liebe Grüße Tina
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.04.2015, 12:44
NähKathi NähKathi ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 36
Standard

Es tut mir sehr Leid, dass Du Baby verlierst

Meine Fehlgeburten haben zwischen 8 und 18 Tagen gedauert (8., 7., 13., 10. SSW).

Das Ziehen kann von einem Koagel kommen, der am Muttermund blöd liegt. Irgendwann kommt so ein Ding dann auch raus. Es kann auch von der Gelbkörperzyste kommen, die wird sich ja gerade verändern, also zurückbilden, und wenn sie groß war, kann das auch ziehen/ziepen. Oder es kann sein, dass sich Deine Gebärmutter wieder zusammenzieht/zurückbildet. Es kann aber auch sein, dass es nichts mehr mit der Fehlgeburt an sich zu tun hat. Ich bekomme nach jeder Fehlgeburt eine Blasenentzündung, die im fortgeschrittenen Stadium dann auch ziemlich fiese Schmerzen macht.

Was mir persönlich immer hilft, ist alle paar Tage einen SST zu verschwenden und die abnehmende Linienstärke zu sehen. Denn das HCG soll ja fallen, wenn es irgendwann bei null ist, ist auch nix mehr von der Frucht übrig. Das kann man auch per Blutabnahme beim Arzt machen lassen, aber meine FÄ macht das nur in relativ großen Abständen, das ist mir immer zu lang hin.

LG,

Kathi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.05.2015, 10:32
trust trust ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2015
Beiträge: 4
Frage Danke...

Danke liebe KAthi, das hilft schon mal ein bisschen. Ich bin jetzt bei Tag 8 und hab nur noch Schmierblutungen. Seit etwa 3 Tagen... Ging dir das auch so bis es aufhörte ? Oder meinst du da kommt noch was? Lieben Gruß Tina
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.05.2015, 10:48
NähKathi NähKathi ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 36
Standard

Ich hatte nach dem ~5. Tag immer nur noch Schmierblutungen. Bei einer Fehlgeburt kam "der Rest" offensichtlich mit der folgenden Mens (nicht schmerzhaft, aber hat sehr stark geblutet). Aber das kann vermutlich individuell verschieden sein, also ob nach Schmierblutungen nochmal "was kommt".
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.05.2015, 10:58
trust trust ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2015
Beiträge: 4
Standard

gut zu hören. Dann ist es in Ordnung noch 3 Wochen zu warten auf die Periode auch wenn noch Reste drin sind? Ich denke das ist auch so. Dafür hab ich noch zu starkes Ziehen...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.05.2015, 15:02
NähKathi NähKathi ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 36
Standard

Meine Frauenärztin sagt immer, solange da HCG fällt und es mir "gut geht" (sprich kein Fieber auftritt o.Ä.) kann ich weiter warten. Sie hat mich da beim Letzten Mal regelrecht zum Warten ermutigt, als ich schon längst das Handtuch werfen wollte.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.05.2015, 15:58
trust trust ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2015
Beiträge: 4
Standard

OKAY. das ist schön, dass sie dir da rückenhalt gibt. Es ist unangenehm immer nach Fieber zu gucken. so kann man sich nie so richtig "fertig" fühlen finde ich. oder wie machst du das?
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
fehlgeburt, natürlich

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.