Frauenworte-Forum Foerdermoeglichkeiten  

Zurück   Frauenworte-Forum > Schmetterlingskinder > erste Hilfe für Betroffene

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 30.03.2012, 19:01
Blubberli Blubberli ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 5
Standard

Hoi Conny

Tut mir sehr leid, dass ihr euer Baby ziehen lassen musstet! Ich fühlte mich in den ersten Tagen auch total verloren und fiel in ein tiefes Loch. Ich hoffe du kannst dich auf deine Weise von deinem Kleinen verabschieden. Mir hat es sehr geholfen mich mit Kolleginnen auszutauschen die dasselbe erlebt haben! Denn nur von ihnen fühlte ich mir wirklich verstanden. Vielleicht hast auch du eine Freundin mit der du darüber sprechen kannst. Wenn nicht kannst du in diesem Forum all deine Trauer und deine Wut niederschreiben.

Ich wünsche dir und deiner Familie viel Mut und Kraft für die kommende Zeit!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 30.03.2012, 21:03
conny13 conny13 ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2011
Beiträge: 11
Standard Trauer

Hallo Blubberli,

vielen Dank. Ich glaube ich brauche einfach auch Zeit um das alles zu verstehen.

Und das Forum ist ein guter Platz.

viele Grüsse Conny
mit Sternchen im 26.3.2012
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 11.04.2012, 20:15
Blubberli Blubberli ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 5
Lächeln Es zwickt und zwackt / Nur Schmierblutung

Hoi zäme

Am 25. 02.12 habe ich mein Kind in der 11. SSW verloren. seither sind 7 Wochen vergangen und ich verstehe meinen Körper nicht mehr... Vielleicht kennt das auch jemand von euch:

Pünktlich 4 Wochen nach der FG hatte ich starke Schmerzen wie bei der Mens (Bauch und Rücken). Bekam dann aber nur Schmierblutungen während ca. 12 Stunden. Dann war der Spuck vorbei. Wiederum 14 Tage später hatte ich das Gefühl einen Eisprung zu haben. Dies ist nun eine Woche her.

Hatte immer einen Zyklus von genau 28 Tagen (mit und ohne Pille). Bereits vor der Schwangerschaft konnte ich oft meinen Eisprung spüren: Ich hatte dann während ca. 30 Minuten immer wieder einen kurzen stechenden Schmerz links oder rechts im Unterleib. Nun habe ich das aber ständig (mehrmals täglich). Sowohl links und rechts Richtung Leistengegend, manchmal auch einen sehr kurzen stechenden Schmerz Richtung Scheide. Im Sitzen und im Stehen. Ist nicht schlimm, aber beginnt zu nerven...

Kennt jemand von euch dieses Zwicken??? Wie lange dauert es bis eine "richtige Periode" einsetzt?
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 14.04.2012, 11:10
emily emily ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2012
Beiträge: 2
Standard

Hallo blubberli,

bei mir hat es ca. 2,5 Wochen nach der AS etwa eine Woche lang gezwickt und gezogen im Unterleib (zum Teil auch eine Art stechender Schmerz). Das war nicht wirklich angenehm und ich hatte das zuvor auch noch nie. Vermute, dass das mein Eisprung war (obwohl mir dafür eine Woche doch etwas lang vorkommt), da ziemlich genau nach weiteren 2,5 Wochen meine Mens eingesetzt hat. Anfangs war die Blutung ziemlich stark und hellrot, nach 3 Tagen war es eher eine dunkle Schmierblutung.

Meine FA meinte, dass es normalerweise 5-8 Wochen dauert bis nach einer AS die normale Mens wieder einsetzt.

Wünsche Dir, dass das Stechen bald wieder aufhört und Deine Mens sich bald wieder im gewohnten Zyklus meldet.

Viele Grüße!
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
fehlgeburt

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.