Frauenworte-Forum Foerdermoeglichkeiten  

Zurück   Frauenworte-Forum > Kinderwunschhilfe > Naturheilkunde

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.07.2009, 02:48
JuanitaGiulietta JuanitaGiulietta ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2008
Beiträge: 1.075
Standard liebe liebe moderatoren ,ich habe da mal eine wichtige,wichtige frage....

hallo ihr lieben,

es ist zwei uhr nachts und ich zermartere mir gerade die birne...
ich kann erst schlafen ,wenn ich das hier losgeschickt habe

vor zwei jahren begann ich eher unfreiwillig mit meiner TCM HP einen
gedankenaustausch über KIWU.ich erzählte von biggis theorien und irgendwann schleppte ich meine sepia C1000 mit in die praxis,die ich zu dem zeitpunkt nicht brauchte...
aus diesem austausch wurde eine art "fruchtbarkeitsforschung"
ich plädierte immer für möglichst wenig kontrolle und K. beobachtete...

ich erklärte ihr auch,dass sepia die zyklen ein bisschen tanzen lässt ,das steht entgegen der TCMtheorie ,in der der zyklus im "gesunden"zustand immer gleichlang sein muss....

ich halte K.für eine sehr gute beobachterin ,sehr genau sehr präzise...

neulich meinte sie :könnte es sein,dass sepia mehrere eisprünge auslöst.
ich habe das gefühl dass sepia bei frauen über dreissig hyperaktive eierstöcke macht.das würde die endloszyklen erklären...und sie hat frauen
die messen die temp ,die kurven würden wohl auch für ihre theorie sprechen...

dagegen würde allerdings sprechen ,dass hier im forum keine übermässigen
zwillingsSS anzutreffen sind .
vielleicht springt auch eine gute und eine nicht so befruchtungsfähige....
wann welche springt ,keine ahnung....

sie fragte mich :ist das nun gut oder schlecht?und schaute mich dabei an ,als wäre ich die Biggi.

woher soll ich das denn wissen?
mir ist das auch jacke wie hose und ich wollte es dem forum eigentlich auch vorenthalten,weil ich weiss ihr wollt hier keine fachsimpelei...

und ich sah auch keinen sinn darin ,solange das forum nichts davon hat...

aber EKT-technisch würde es ja bedeuten ,dass wir von nun an die längeren zyklen besonders liebevoll annehmen könnten.....

so nun habe ich meine ruhe...und wenn hier jetzt keiner antwortet ,kann ich K .getrost sagen:es gibt eben keine antwort darauf im forum...
so bin ich halt...

LG julie
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.07.2009, 02:58
Benutzerbild von Gina
Gina Gina ist offline
Expertin
 
Registriert seit: 27.03.2005
Ort: Paderborn, NRW, Deutschland.
Beiträge: 4.118
Standard

Liebe Julie,

da Dir bisher keiner geantwortet hat,
schreibe ich Dir mal , wie das ist.

Diese Theorie passt nur theoretisch.

Doppelte Eisprünge sind gar nicht so selten,
doch sie liegen allenfalls ein bis zwei Tage auseinander
und der Zyklus bleibt somit in einer normalen Länge.
Sicher kann die Sepia hin und wieder der Auslöser sein;
Hyperaktivität ist das noch lange nicht.

Es ist viel häufiger so,
dass bei längeren Zyklen zwar eine Eireife stattfindet,
aber der tatsächliche Eisprung ausbleibt.
Der Gelbkörper persistiert ungewöhnlich lange
und irgendwann wird das nicht-gesprungene Ei abgestoßen.
Erst dann fällt der Progestronspiegel in sich zusammen
und es kommt zur Blutung.

That's it.
Und in den Mitt30ern kommt das eher vor.
Die einen haben pötzlich längere Zyklen (wie gerade erklärt),
die anderen rutschen in einen primären Gelbkörpermangel
und haben somit kürzere Zyklen.

Liebe Grüße
Gina
(auch nachts hier unterwegs... )
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.07.2009, 15:43
Benutzerbild von Biggi
Biggi Biggi ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 19.04.2005
Ort: Tremmen, Brandenburg, Deutschland.
Beiträge: 3.337
Standard Heilreize

Hallo, liebe Julie,

es ist so:

Homöopathische Arzneien machen nichts wie uns,
so wie es eine Schlaftablette macht, oder ein Aspirin.

Sie sind vielmehr ein Heilreiz, den wir direkt an den Körper schicken.

Das ist, als sagten wir:
"Hallo, check mal deine Fortpflanzungsorgane und alle deine Gefühle dazu".

Unter der Sepia tut der Körper genau dies.
Er checkt.
Und wo er fündig wird, da beginnt er, zu reparieren.
Und zu korrigieren.

Und da jedes körperliche System anders ist,
und andere Schwächen hat,
ist die Reaktion auf ein Homöopathikum immer individuell.

Dieses Umdenken von: "Eine Arznei MACHT was mit mir", nach
"mein Körper REAGIERT auf einen Heilreiz" fällt vielen Menschen nciht so leicht.

Es ist aber das Entscheidende.

Deshalb haben wir so unterschiedliche Reaktionen auf die Sepia.

Der Körper macht bei manchen keinen Temperaturanstieg mehr zum ES,m
bei anderen gibts mal einen verrutschten ES, oder auhc mal einen zweiten.
Dass der Körper mit Zysten reagiert, das habe ich noch niemals erlebt.

Vielleicht hilft dies ein wenig weiter.

lieber Gruss

Biggi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.07.2009, 22:26
JuanitaGiulietta JuanitaGiulietta ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2008
Beiträge: 1.075
Standard

Ihr lieben,

vielen,vielen dank für`s antworten,obwohl ihr so wenig zeit habt.
diese diskussion zwischen meiner TCM HP und mir enthält auch ein
bisschen emotionalität :mein lebender beweis für die wirksamkeit
von sepia C1000 wird dieses jahr eingeschult
mein bauch sagt sowieso,dass alles stimmt ,was du Biggi sagst.

dieses "etwas machen" kommt aus der TCMsichtweise.
die TCM kommt mir sowieso immer wie die "schulmedizin" der naturheilkunde
vor ...
Die sepia ist mit schuld ,dass ich hier solche fragen stellen muss ,sonst wäre ich bestimmt verzweifelt 2002 ins forum gekommen,aber sie hat sehr schnell geholfen ,so schnell dass wir nicht mal mehr unsere picknickdecke
auf unserer kinderwunschwiese ausbreiten konnten um unseren geduldstee zu trinken....
ärgerlich ich habe viel verpasst,alles hat seine vor und seine nachteile
vielen ,vielen dank ,nochmal,ich werde das so mündlich überliefern,
die TCM kennt keine erstverschlimmerung und sowas ,deswegen
wurde meine HP schon skeptisch und wollte das sepia aus dem programm
nehmen ,obwohl alle frauen das zeug intuitiv gerne nehmen .
LG julie
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.