Frauenworte-Forum Foerdermoeglichkeiten  

Zurück   Frauenworte-Forum > Kinderwunschhilfe > Kinderwunschhilfe

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.04.2014, 14:39
DaniSani DaniSani ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2014
Beiträge: 3
Daumen runter Sepia-Dosierung bei PCO

Hallo ihr Lieben,

ich bin neu heir und würde mich über alle Tipps und Ratschläge sehr freuen.

Wir versuchen seit 3 Jahren Nachwuchs zu bekommen, leider ohne Erfolg.
Ich habe es schon 3 x mit ICSI & 3 x mit dem Kryotransfer versucht. Ich wurde 2 mal schwanger aber leider habe ich das Baby in der 7. Woche verloren. Trotz des schlechten Spermiogramms meines Mannes bin ich einmal spontan schwanger geworden - desto schlimmer war die FG in der 8. Woche. Nun habe ich keine Lust auf künstliche Befruchtung mehr.

Ich habe seit Jahren PCO (Zykluslänge von ca. 42-47 Tagen, meistens ohne Eisprung).

Könnte man hier mit Sepia nachhelfen?

Wenn ja, welche Docierung würdet ihr empfehlen?

Ich habe schon viel recherchiert und untershciedliche Empfehlungen gefunden :/

Ich bin ziemlich verzweifelt.

Ich trinke momentan auch den Nestreinigungstee, da seit der letzten künstlichen befruchtung im Februar mein Zyklus total durcheinander ist und ich oft Schmierblutungen habe. Ich weiß ehrlich gesagt gerade nicht, ob stärkere Schmierblutungen schon vielleicht als Regelblutung zu deuten sind oder nicht.
Mein Zyklus war nur einmal über ca. 7 Monate normal und genau in diesem Zeitraum bin ich spontan schwanger geworden, obwohl das Spermiogramm von meinem Mann schlecht ist.

Ich möchte versuchen, meinen Zyklus wiede rin Ordnung zu bringen. Dies scheint die einzige Hoffnung für uns.

Ich würde mich über Eure Hilfe sehr freuen!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.04.2014, 07:44
Benutzerbild von Biggi
Biggi Biggi ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 19.04.2005
Ort: Tremmen, Brandenburg, Deutschland.
Beiträge: 3.320
Standard Zyklus normalisieren

Hallo, liebe Dani,

einen Zyklus wieder "normalisieren", das macht keine Pille und auch
kein Kügelchen, sondern, man macht sich sozusagen auf den Weg dorthin.

In der Sepia wirst du dafür einen guten Begleiter finden.
Welche Potenz das sein soll, dass entscheidest Du einerseits,
und die "tiefe" des Problems andererseits.

Steig doch einfach in der 30er ein,
ganz klassisch:
Aconit einen Monat, Nux einen Monat, danach die Sepia
und für dich zur Eröffnung des Konzerts: Natrium chloratum C 30
einen Monat wirken lassen, damit Deine Trauer auch wirklich in
Bewegung gerät.

Ob Du ein Mittel wiederholst, das überlasse Deinen Instinkten.

Lieber Gruss

Biggi


Birgit Zart

http://www.kinderwunschhilfe.de

Von mir ausgebildete Therapeuten in Eurer Region findet Ihr hier:
http://www.die-fruchtbarkeitsmassage.de

Auch auf Facebook könnt Ihr mich finden:
Kinderwunschhilfe Birgit Zart
sowie
Die Fruchtbarkeitsmassage- das Original nach Birgit Zart
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.04.2014, 08:29
DaniSani DaniSani ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2014
Beiträge: 3
Frage Zyklus normalisieren - Dosierung von Aconitum - Nux vomica - Sepia

Liebe Biggi,

vielen lieben Dank für die schnelle Antwort. Ich bin Dir für deine Hilfe unheimlich dankbar!

Wie würde die genaue Dosierung bei der von Dir vorgeschlagenen Vorgehensweise aussehen?

- Natrium chloratum C 30 - wie viele Kügelchen und an welchem ZT?

- (nach 4 Wochen) Aconitum C 30 - wie viele Kügelchen und an welchem ZT?

- (nach 4 Wochen )Nux vomica C 30 ?

- (nach 4 Wochen) Sepia C 30 ?

Ich überlege allerdings, ob ich nicht gleich mit Sepia C 1000 loslege. Mein Zyklus ist sehr durcheinander und ich befürchte, dass die kleinen Potenzen nicht helfen werden.

Kann ich dazu noch den Nestreinigungstee trinken oder lieber nicht?

Viele liebe Grüße

Dani
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.04.2014, 09:19
Benutzerbild von Biggi
Biggi Biggi ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 19.04.2005
Ort: Tremmen, Brandenburg, Deutschland.
Beiträge: 3.320
Standard Trauer und Natrium

Liebe Dani,

hihi, da ist er, der Klassiker:
Wichtig ist immer das "Nichterwähnte"- in diesem Fall die Trauer.

Und die braucht Natrium und nochmals Natrium.

Homöopathische Arzneien wirken anders, als herkömmliche Arzneimittel,
denn ihre Arzneien sind kleine, liebevolle Signale in die
Selbstheilungskräfte des Menschen.

Es ist, als würdest Du mit einer Gabe (das sind immer etwa 10 Globuli),
die Du zu dir nimmst, Deinem Körper sagen:
"Alterli, du trauerst noch immer.
Bringe diesen Prozess jetzt bitte zuende."

Also beobachtet man nach jeder Gabe zunächst wie sie wirkt.
Und dann wartet man ab, bis sie nicht mehr wirkt.
Dann erst wiederholt man das Mittel,
in der Hoffnung, dass der Körper wieder darauf reagiert.

Erst, wenn der Körper auf wiederholte Gaben gar nicht mehr reagiert,
ändert man Mittel oder Potenz.

In Falle des Natriums ist das wichtiger, als bei anderen Mitteln.
Natrium ist exzellent,
eines der tiefgreifendsten Mittel,
wenn man ihm dem Raum dafür gibt.

Gib ihm also den Raum.

Die Frage, wann man ein Mittel nimmt,
also seinen Prozess beginnt,
erübrigt sich.

lieber Gruß

Biggi

PS: hier noch mal zum Stöbern eine kleine Regelkunde der Homöopathie,
lies gerne die Passage, wie lange gibt man ein mittel und wann wiederholt man

http://www.tremmener-archiv.de/archi...oeopathie.html


Birgit Zart

http://www.kinderwunschhilfe.de

Von mir ausgebildete Therapeuten in Eurer Region findet Ihr hier:
http://www.die-fruchtbarkeitsmassage.de

Auch auf Facebook könnt Ihr mich finden:
Kinderwunschhilfe Birgit Zart
sowie
Die Fruchtbarkeitsmassage- das Original nach Birgit Zart
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.04.2014, 08:40
DaniSani DaniSani ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2014
Beiträge: 3
Standard Zyklus normalisieren - Dosierung von Aconitum - Nux vomica - Sepia

Liebe Biggi,

vielen lieben Dank für Deine Hilfe!

Viele Grüße

DaniSani
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
dosierung, pco, sepia

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.