Frauenworte-Forum Foerdermoeglichkeiten  

Zurück   Frauenworte-Forum > Mutterseite > Forum der Mutterseite

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.08.2017, 21:20
Benutzerbild von LadyHaha
LadyHaha LadyHaha ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2017
Ort: München
Beiträge: 12
Standard kein Schlaf in der Nacht

Hallo zusammen!
Seit kurzem gebann mein Baby den ganzen Tage zu schlafen und in der Nacht zu spielen usw. Was macht man in diesem Falle? Zuerst war alles gut, ich war so glücklich, dass meine Tochter am Tag gerne schläft und jetzt habe ich keine Ruhe in der Nacht.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.08.2017, 14:30
angela_75 angela_75 ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2005
Ort: Bayern, Deutschland.
Beiträge: 49
Standard

Hallo,
am besten du machst ihr klar, nachts ist Ruhe.
Du machst kein Licht an, du sprichst nur ganz leise und nur das notwendigste.
Gewickelt wird nur, wenn es notwendig ist und das am besten auch nur bei minimal Beleuchtung.
Gespielt, bespasst, gesungen, gelesen und herum getragen wird nur tagsüber.
Die Kleinen müssen ihren Tag- und Nachtrythmus erst finden und das kann mitunter etwas dauern.
Ich wünsche dir, dass sie ihren Rythmus bald findet und ihr angenehme Nächte und Tage habt.
Lg Angela
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.08.2017, 19:45
Benutzerbild von LadyHaha
LadyHaha LadyHaha ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2017
Ort: München
Beiträge: 12
Standard

Hallo Angela, danke für deine Antwort!!
Das alles mache ich. In der Nacht sind wir immer still. Ich arbeite am Computer, mein Mann auch. Mein Problem besteht darin, dass mein Baby am Tag sehr vie schläft und ich weiß nicht, wie ich das ändern kann.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.08.2017, 09:33
angela_75 angela_75 ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2005
Ort: Bayern, Deutschland.
Beiträge: 49
Standard

Wie alt ist den dein Baby?
Es ist ja klar, wer nachts nicht schläft holt das tagsüber nach.
Ist bei uns ja auch nicht anders. ;-)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.08.2017, 17:25
Benutzerbild von LadyHaha
LadyHaha LadyHaha ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2017
Ort: München
Beiträge: 12
Standard

Sie ist fast 5 Monate alt. Vor einem Monat haben wir keine Ruhe in der Nacht... Vielleicht soll ich zum Neurologen gehen?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.08.2017, 08:55
Benutzerbild von Jessi79
Jessi79 Jessi79 ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2011
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 935
Standard

Hallo,

nein ein Neurologe wird wohl kaum nötig sein... Es hat jetzt einfach eine "schlechte Angewohnheit" die ihr ihm anerzogen habt... Denn ein 5 Monate altes Baby weiß nichts von Tag- und Nachtzeiten, es hat sich tagsüber den Schlaf geholt weil ihr sie habt schlafen lassen und irgendwann innerhalb von 24 Stunden will so ein kleiner Keks eben auch mal was erleben, da bleibt dann nur die Nacht

Auch wenn es sehr schwer sein wird, aber ihr müsst das Baby umerziehen: Tagsüber müsst ihr sie eben nicht mehr so viel schlafen lassen und das Baby wecken und zwischendurch so gut es geht eben wach halten, viel ins Licht gehen, satt essen und bespassen! Das ganze aber natürlich nicht abrupt, sondern sehr sanft, das wird vermutlich einige Wochen brauchen... Und nachts dann eben das Gegenteil, sehr dunkel, leise, keine Gespräche, nur das nötigste essen, nicht wickeln etc...

Und dann wird euer Baby auch lernen, das tagsüber die Zeit zum erleben und entdecken ist und nachts geschlafen wird

Alles Gute von

Jessi

mit Jonas *+18.01.2011 (16. SSW) für immer im Kleiner Einschleicher Schmetterling flog am 24.09.13 weiter und seit 11.01.2012 mit der kleinen Zuckerschnute Emma im Arm

Wenn Du Gott belustigen willst, erzähl ihm Deine Pläne!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.08.2017, 09:12
Benutzerbild von bata
bata bata ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 23.02.2005
Ort: Berlin.
Beiträge: 10.292
Standard

Hallo,
du kannst versuchen, sanft den Rhytmus anzustubsen.
Vor der Schlafenszeit noch einen Spaziergang an der frischen Luft, danach dein Kind baden...

Aber:Mit 5 Monaten eben nur bedingt.

Es braucht eben seine Zeit.

Erzwingen würde ich nichts.

LG bata
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.09.2017, 14:10
Merlot Merlot ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.09.2017
Beiträge: 17
Standard

Woher soll die kleine Maus wissen, wann Tag und Nacht ist? Versuche sie am Tage so wenig wie möglich schlafen zu lassen und baue vor dem zu Bett gehen feste Rituale ein, damit das Kind verinnerlicht, das jetzt Zeit zum Schlafen ist. Das wird sich alles über Kurz oder Lang wieder einspielen, da bin ich mir ganz sicher.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.