Frauenworte-Forum Foerdermoeglichkeiten  

Zurück   Frauenworte-Forum > Schmetterlingskinder > Projektforum: Kleidung für Schmetterlingskinder

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 07.06.2012, 20:30
Ina26 Ina26 ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2010
Beiträge: 789
Standard

Hallo Hanka,
Danke für die Info ich stricke auch sehr fest,deshalb nehme ich immer schon dickere Nadeln.
Wolle mit 150 m LL würde ich mit Nadeln 3,5 stricken.

@ Dani

ich habe für die Schulterschrägung schon mehr Reihen gestrickt als angegeben,danach habe ich erst mit den Runden angefangen.

Nun stricke ich mal weiter um zu sehen auf welche Maße ich mit der Wolle 90 m LL und Nd. 4,5 komme.

Liebe Grüße Ina
(Hortensie 26)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 07.06.2012, 21:37
Ina26 Ina26 ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2010
Beiträge: 789
Standard

Hallo Dani,

ich habe fertig

Das Schlafsäckchen ist nun 9 cm breit und 17 cm bis zur Spitze der Kapuze.

Wenn ich morgen von der Arbeit komme gibt es dann ein Bildchen,habe jetzt nicht mehr genügend Licht um das Schlafsäckchen zu "digifieren".

Liebe Grüße Ina
(Hortensie 26)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 07.06.2012, 22:48
Bettina S. Bettina S. ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2011
Beiträge: 84
Standard

Hallo Dani

ich habe das Schlafsäckchen ebenfalls begonnen und habe jetzt mal eine Frage zur Kapuze :
ich verstehe die Anleitung so, dass die Zunahmen nach den kraus gestrickten Randmaschen nur auf einer Seite gemacht werden . Nach meinem Gefühl würde ich sie auf beiden Seiten symmetrisch arbeiten . Ist das auch möglich oder vielleicht sogar so gedacht ?

Liebe Grüße
Bettina
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 08.06.2012, 09:58
Bea70
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ihr lieben,
hat jemand von euch das Schlafsäckchen in Größe 3 angefangen zu stricken?

Liebe Dani,
ich weiß nicht ob ich falsch gezählt habe.
Ich habe das Schlafsäckchen in Größe 3 angefangen zu stricken.
In der Anleitung steht 55 Maschen glatt rechts stricken, ich habe aber 56 Maschen!
Wie werden denn die Rückreihen gestrickt?Das steht nirgends!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 08.06.2012, 10:36
ChristianeM ChristianeM ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 13.03.2012
Ort: Goslar
Beiträge: 300
Standard

Liebe Bea,

64 Maschen auf 4 Nadeln anschlagen und über 36 Runden glatt rechts stricken.

Ab jetzt wird in Reihen gearbeitet. In der ersten Reihe die erste Masche kraus rechts
stricken, eine Masche aus dem Querfaden zunehmen, drei weitere Maschen kraus
rechts stricken. 55 Maschen glatt rechts stricken. Die letzten vier Maschen kraus
rechts stricken.
Die ersten fünf und letzten vier Maschen (=Randmaschen) werden ab sofort immer
kraus rechts, die restliche Reihe stets glatt rechts gestrickt.



1+1+3+55+4 ….. das sind 64 Maschen

da Du aber schon mit 64 Maschen beginnst und 1 Masche zunimmst hast Du recht Bea….dann muss es heißen

56 Maschen glatt rechts


glatt rechts stricken heißt in der Hinreihe rechts und in der Rückreihe links ( ausgenommen der Knopfleiste…..die Maschen werden in den Hin- und Rückreihen rechts gestrickt

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen
Liebe Grüße
Christiane
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 08.06.2012, 12:34
Bea70
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Liebe Christiane,

danke schön, ja du konntest mir super weiter helfen
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 08.06.2012, 12:40
Benutzerbild von Dani21
Dani21 Dani21 ist offline
Moderatorin und Projektleiterin der Klinikaktion
 
Registriert seit: 27.03.2005
Beiträge: 4.048
Standard

@Bettina
die Maschen werden bei der Kapuze in etwa in der Mitte zugenommen, nicht nach den Randmaschen. Schau mal hier, in Gr 1:

Für die Kapuze *nach 11 M 1 Masche aus dem Querfaden
zunehmen, 1 M normal stricken, eine weitere Masche aus dem Querfaden
zunehmen. Reihe beenden.

Nicht nach den Randmaschen zunehmen!


@Bea/CHristiane,
ja, das ist ein Verzähler oder Tippfehler, ich weiß es grad selbst nicht so genau. Auf jeden Fall muss das geändert werden 56 ist richtig.
Grundlegend ist es so, dass bei jeder Größe eben immer die ersten vier bzw. fünf und die letzten vier Maschen kraus rechts gestrickt werden.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 08.06.2012, 15:33
Ina26 Ina26 ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2010
Beiträge: 789
Standard

Hallo Ihr Lieben,
hier wie versprochen das Bild vom Schlafsäckchen Größe 1
gestrickt mit Nadelstärke 4,5 .
Musste eine Notlösung für den Verschluß anwenden, hoffe das geht so.
Das Band lässt sich super durch die großen Maschen ziehen,falls
es etwas weiter nach oben angebracht werden muss.
Wenn ich mit der Hand in das Schlafsäckchen greife klafft nichts auseinander
Knopflöcher habe ich keine gestrickt,wegen der Nadelstärke von 4,5 und dem Baumwollgarn waren die Maschen zu groß für meine Kam Snaps.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 100_0772 Kopie.jpg (59,6 KB, 28x aufgerufen)

Liebe Grüße Ina
(Hortensie 26)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 08.06.2012, 15:44
Benutzerbild von Dani21
Dani21 Dani21 ist offline
Moderatorin und Projektleiterin der Klinikaktion
 
Registriert seit: 27.03.2005
Beiträge: 4.048
Standard

Hallo Ina,

das sieht doch schon besser aus

Natürlich geht ein Bändchen auch, aber ich hab ja nicht umsonst die ganzen Knopflöcher in die Anleitung geschrieben
Es ist einfach so, dass wir versuchen wollen zumindest teilweise von den Bändchen wegzukommen. Das heißt nicht, dass Bändchen nicht gehen, zum Beispiel beim einfachen Wickeltuch sind die immer noch die absolute Wahl Nummer Eins. Wir merken halt nur, auch im Gespräch mit den Hebammen und so weiter, dass Bändchen eben immer "Fummelei" bedeuten.

In Größe 1 ist es ja nur ein Bändchen, da dürfte sich das in Grenzen halten, aber bei Größe 3 müsste man ja 4-5 Bändchen setzen.
Da sind Knöpfchen schon besser.
Meine Knopflöcher sind auch arg groß, wenn ich aber mit so großer Nadelstärke stricke, passen sehr kleine Knöpfchen auch einfach in die Maschenabstände, das ist vielleicht ein ganz guter Tipp, wenn man locker und mit großen Nadeln strickt

Also in Zukunft lieber Knöpfchen nehmen. Vor allem in den größeren Nummern. Man kann auch ganz normale farblich passende Knöpfe nehmen, es müssen nicht unbedingt Kinderknöpfchen sein.

Wer nicht gerne Knopflöcher strickt, kann den Rand um auch umhäkeln und Luftmaschenschlaufen ansetzen, alle 2-3 max. 4cm.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 08.06.2012, 16:11
Ina26 Ina26 ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2010
Beiträge: 789
Standard

Hallo Dani,
Danke für die schnelle Rückmeldung,es war jetzt wirklich nur eine Notlösung für mich
In Zukunft nehme ich wieder dünnes Garn, dünne Nadeln,dann klappt es auch mit den Kam Snaps
Sei bitte nicht so es gibt bestimmt viele Strickerinnen die gerne Knopflöcher stricken und Knöpfchen annähen, deine Mühe war bestimmt nicht umsonst.
Ich zähle nicht dazu,darum versuche ich immer mit Kam Snaps zu arbeiten.

Liebe Grüße Ina
(Hortensie 26)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.