Frauenworte-Forum Foerdermoeglichkeiten  

Zurück   Frauenworte-Forum > Kinderwunschhilfe > Kinderwunschhilfe

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.09.2012, 07:32
Uta74 Uta74 ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 21.06.2012
Beiträge: 79
Standard Morgen gehts los...Tipps für die Wartezeit?

Hallöle!
Morgen gehts los...da bekomme ich meine erste IUI.
Meine Güte, bin ich aufgeregt.
Ich hoffe es klappt alles (z.B. dass das Spermiogramm meines Mannes weiterhin so gut geblieben ist...)
Wer hat denn noch Tipps für die Wartezeit bis zum Ergebnis?

Hibbelige Grüße, Uta
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.09.2012, 13:08
Benutzerbild von Ela73
Ela73 Ela73 ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2011
Beiträge: 163
Standard

Hallo Uta,

ich drücke ganz fest die Daumen.

Als Tipp: Ganz viel positive Gedanken in den Bauch schicken, oft an das Einnisten in deine kuschlige "Höhle" denken, viel lustige Filme schauen und lachen, ausruhen und Entspannungsübungen möglichst mit der CD Kinderwunschreisen von Biggi machen und dann am Ende der Wartezeit ganz viel Geduld, sich und dem Partner was Gutes tun, schön Essen gehen oder Kino.... sozusagen ein Kind herzlich willkommen heißen...

Alles Gute! Ela
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.09.2012, 16:47
Benutzerbild von Stefanie*76
Stefanie*76 Stefanie*76 ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2011
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 691
Standard

Liebe Uta!

Oh ist das aufregend!!
Ich finde die Tips von Ela richtig klasse. Wenn ich vor einer "Babybehandlung" stehe, nehme ich auch intensiv Kontakt zu meinem Seelchen auf, lausche in meinen Körper hinein und tue ihm gutes.
Ich wünsche Dir von ganzem Herzen GAAANZ VIEL GLÜCK !!!!!

Liebe Grüße!

"Das Schicksal zeigt Dir manchmal Wege, die Du gehen kannst und nicht die, die Du gehen möchtest".
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.09.2012, 21:31
Saviya Saviya ist offline
...das Leben genießend...
 
Registriert seit: 14.04.2008
Ort: Hamburg, Hamburg, Deutschland.
Beiträge: 772
Standard

Liebe Uta,

Auch meine Daumen sind gedrùckt!!!!!! Ich würde auch mit schönen Bildern arbeiten.....wie das Kleine bei Euch ankommt, ihr es aufnehmt und Euch drauf freut.

Ach, Berichte mal, wie es War

Lg

Saviya
mit Milla (01.05.2009) ganz nah; Sternchen (+ 13.07.2012) und Schnuppe (+ 06.07.2014) für immer im Herzen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.09.2012, 11:41
Uta74 Uta74 ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 21.06.2012
Beiträge: 79
Standard sprachlos

Huhu...so, vor 1 1/2 Std. sind wir zurück gekommen.
Erstmal mussten wir noch recht lange warten, nachdem die Samenprobe aufbereitet war.
Boah, war ich kribbelig.
Dann gings los. Die Ärztin war sehr nett. Sie hat uns vorher noch das Röhrche gezeigt, in dem es die Spermien schon muckelig warm hatten.
Die Bahndlung selber war so ähnlich wie die Krebsvorsorge beim Frauenarzt. Also nicht schön, aber jetzt auch nicht wirklich schlimm.
Als das vollbracht war hat sie uns per Ultraschall nochmal gezeigt, wo die Spermien hin gekommen sind.
Man konnte sogar welche zappeln sehen.
Bei mir selber ist auch alles in Ordnung. Die Gebärmutterschleimhaut sieht prima aus und der ES ist auch in vollem Gange.
Nächsten Donnerstag soll ich zum Blutabnehmen kommen um die 2. Zyklushälfte zu kontrollieren....
und am 22.9. soll ich einen Schwangerschaftstest machen...
Also, dieses Gefühl, zu wissen, was da grade Unbeschreibliches in meinem Körper geschieht, macht mich sprachlos...
Hoffentlich läuft alles weiterhin so gut!
Lg, Uta
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.09.2012, 13:32
Benutzerbild von Stefanie*76
Stefanie*76 Stefanie*76 ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2011
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 691
Standard

Liebe Uta!

Das hört sich richtig prima an!! Alles was geht, wird nun für Deinen Mann und Dich gedrückt!
Ich lese Deinen Bericht auch mit Interesse, weil im kommenden Jahr auch Inseminationen auf mich warten. Schauen die Ärzte denn zuvor per Ultraschall nach, wo die Spermien genau hin sollen? Zu sehen, dass sich im Körper aktiv etwas bewegt, um zum Seelchen gelangen zu können, ist bestimmt wunderbar.

Wie lange musstest Du denn noch liegen bleiben, damit die Schwimmer sich auch gut verteilen?
Erhole Dich gut von der Aufregung, und alles Gute!

"Das Schicksal zeigt Dir manchmal Wege, die Du gehen kannst und nicht die, die Du gehen möchtest".
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.09.2012, 19:46
jelena_81 jelena_81 ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2012
Beiträge: 73
Standard

Liebe Uta,

ich drücke dir ganz fest die Daumen!!!! Das hört sich so spannend an! Bin gespannt auf den 22.9., ich wünsche dir eine wundervolle und geduldsame Zeit....das wird schon klappen!!! Toi Toi toi...

LG
Jelena
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.09.2012, 07:12
Uta74 Uta74 ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 21.06.2012
Beiträge: 79
Standard

Lieben Dank für eure lieben Worte!

Ich bin so richtig seelig....und freue mich, dass gestern alls so gut geklappt hat.
Nun lege ich mein Vertrauen in Gottes Hand und wünsche mir ein positives Ergebnis.

Gestern hat der Eierstock noch ordentlich gezwickt und gedrückt, aber das kam bestimmt vom Eisprung. Ich merke ihn auch ohne auslösende Spritze schon immer sehr gut.
Heute merke ich kaum noch was.

@Steffi, ich musste gar nicht liegen bleiben. Die Ärtzin sagte, es könne etwas rauslaufen, aber das kommt dann von der Nährlösung in der die Schwimmerchen aufbewahrt werden.
Aber bei mir ist gar nichts rausgelaufen. Ich wünsche dir alles, alles Gute für deine Behandlung!

Alles, alles Liebe
Uta
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.