Frauenworte-Forum Foerdermoeglichkeiten  

Zurück   Frauenworte-Forum > Kinderwunschhilfe > Kinderwunschhilfe

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.12.2007, 14:41
Benutzerbild von Rahel
Rahel Rahel ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 31.03.2005
Ort: Wenslingen, Schweiz.
Beiträge: 2.562
Standard wer hat erfahrung mit antidepressiva?

ihr lieben

mein mann muss im moment antidepressiva schlucken, da er unter extremen schlafstörungen leidet.

wir planen ein drittes kind.

nun meine ( blöde) frage:

können die antidepressiva die spermien schädigen?
ich mach mir im moment 1000 gedanken darüber.
ich möchte einfach nichts riskieren....

liebe grüsse

rahel
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.12.2007, 23:01
Benutzerbild von Rahel
Rahel Rahel ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 31.03.2005
Ort: Wenslingen, Schweiz.
Beiträge: 2.562
Standard RE: wer hat erfahrung mit antidepressiva?

schubs
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.12.2007, 07:05
Benutzerbild von Andrea23
Andrea23 Andrea23 ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2006
Ort: rund um die Welt, aber ursprünglich aus Tirol
Beiträge: 274
Standard RE: wer hat erfahrung mit antidepressiva?

liebe rahel,

ich kenn mich damit zwar nicht aus, aber die frage kannst du doch sicher dem behandelnden arzt stellen?

was raubt deinem mann den schlaf? irgendeine idee? depression ist immer ein starkes zeichen und ich sehe sie als positive auszeit des koerpers, damit man sich mehr zeit fuer sich selber nehmen muss.

leider kann ich dir nicht mehr helfen.

liebe gruesse trotzdem und ein entspanntes wochenende.

andrea
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.12.2007, 10:08
vera5 vera5 ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2006
Beiträge: 497
Standard RE: wer hat erfahrung mit antidepressiva?

Hallo Rahel,

also die Frage mit den Spermien kann ich dir leider nicht beantworten. Aber Andreas Fragen sind bei mir auch aufgetaucht.

Was ist es, dass deinem Mann den Schlaf raubt? Plant ihr gemeinsam ein drittes Kind oder ist das eher dein Plan?

Gibt es etwas, was deinem Mann behilflich sein könnte wieder zu Schlaf zu finden? Irgendeine Art von Therapie die zumindest das Medikament begleiten könnte? Sonst beseitigst du ja nicht die Ursache der "Störung".

Liebe Grüsse und gute Besserung für deinen Mann,
Vera
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.12.2007, 15:52
Benutzerbild von Rahel
Rahel Rahel ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 31.03.2005
Ort: Wenslingen, Schweiz.
Beiträge: 2.562
Standard RE: wer hat erfahrung mit antidepressiva?

liebe andrea

mein mann ist nicht depressiv, der hausarzt hat ihm dieses medikament verschrieben als schlafmittel.
er schläft gut ein und wacht immer mitten in der nacht auf und kann nicht mehr einschlafen (gekoppelt mit starkem drehschwindel).
er hatte das schon mehrere male, akupunktur hat ihm immer geholfen, nur dieses mal nicht.
ich habe meinen mann schon mehrmals gefragt, ob er ein tiefer liegendes problem habe, aber er kann mir beim besten willen nichts sagen.

liebe grüsse

rahel
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.12.2007, 15:56
Benutzerbild von Rahel
Rahel Rahel ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 31.03.2005
Ort: Wenslingen, Schweiz.
Beiträge: 2.562
Standard RE: wer hat erfahrung mit antidepressiva?

liebe vera

wir beide planen ein drittes kind.
mein mann ist nicht depressiv, er kann nur schlecht durchschlafen.
ohne den grund zu kennen.ihn beschäftigt nichts,
ausser sein drehschwindel, den er in der nacht öfters hat....
aber das ist auch ein grund, warum er nachts aufwacht.

da herkömmliche schlafmittel süchtig machen, wurde dieses medikament als alternative angeboten.

liebe grüsse

rahel
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.12.2007, 16:04
vera5 vera5 ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2006
Beiträge: 497
Standard RE: wer hat erfahrung mit antidepressiva?

Hallo Rahel,

ich kenne mich mit Antidepressive nicht besonders gut aus, ich studiere zwar Kunsttherapie bin aber noch relativ am Anfang, letztes Wochenende hatten wir bei einem Psychiater Unterricht, den hätte ich fragen können, er hätte sicher eine Antwort gehabt.

Was ich weiss ist dass es verschiedene Generationen von ADs gibt mit teils auch sehr unterschiedlichen Nebenwirkungen. Was ich weiss ist dass sich ADs auch auf die Libido auswirken können, aber du hast wohl eher Angst vor mutagenen Veränderungen?

Ich würde da wirklich den Arzt nerven der es euch verschrieben hat.

Liebe Grüsse,
Vera
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.12.2007, 00:24
vera5 vera5 ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2006
Beiträge: 497
Standard RE: wer hat erfahrung mit antidepressiva?

Hallo Rahel,

ganz kurz: auf eines bin ich gestossen:

http://www.villarsgyn.ch/sigg_brochuere.htm

Hier schreibt der Androloge bei dem wir waren ein paar Worte dazu, also die Schulmedizin bzw. ein Vertreter der Schulmedizin meint folgendes:

"Medikamente, die bei Sterilität eine Rolle spielen

Eine Reihe von Medikamenten und Chemikalien können die Samenzellfunktionen negativ beeinflussen. Vor allem die Einnahme in den letzten Monaten vor der Untersuchung oder aber eine langjährige Medikamenteneinahme sind hier von Bedeutung.


Medikamente, die die Hormonproduktion stören:

¨ Antiandrogene: Cimetidin, Zyklosporin, Spironolacton,

¨ Steroide: Anabolika

¨ Prolaktin produzierende Substanzen: Cimetidin, Methyldopa, trizyklische Antidepressiva

¨ Missbräuchlich verwendete Substanzen: Alkohol, Marihuana


Substanzen, die für Samenzellen toxisch (giftig) wirken:

¨ Chemotherapien: alkylierende Substanzen, Cisplatin

¨ Antibiotika: Nitrofurantoin,

¨ Pestizide: Dibromchlorpropan


Medikamente, die die Ejakulation stören:

¨ Alpha-Blocker: Phenoxibenzamine, Phentolamine, Prazosin, Terazosin

¨ Ganglienblocker: Guanetidine, Methyldopa, Reserpide


Weitere Substanzen:

¨ Nikotin

¨ Kokain

¨ Betablocker"

Also spielen trizyklische Antidepressiva insofern eine Rolle als dass sie den prolaktin-Spiegel erhöhen können was dann beim Mann wohl das hormonelle Ungleichgewicht aus der Bahn wirft. Ich glaube, erhöhte Prolaktin-Spiegel führen bei Männern dann auch zu sexueller Unlust. Das würde dann zu den Nebenwirkungen wie Libidoverlust passen.

Wäre also die Frage, welcher Gattung das AD angehört.

Liebe Grüsse,
Vera
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.12.2007, 09:11
Benutzerbild von Thek_la
Thek_la Thek_la ist offline
Expertin
 
Registriert seit: 28.03.2005
Ort: Mainfranken
Beiträge: 2.024
Standard organcheck

Liebe Rahel,

mit Antidepressiva kenne ich mich nicht aus. Bei tiefer liegenden Problemen ist das ja so eine Sache, wenn dein Mann von ihnen wüßte, würden sie ja nicht tiefer liegen. Da beißt sich meiner Meinung nach die Katze irgendwie in den Schwanz.

>er schläft gut ein und wacht immer mitten in der nacht auf und
>kann nicht mehr einschlafen (gekoppelt mit starkem
>drehschwindel).

Das Aufwachen kann durchaus auch eine organische Ursache haben.
Wenn dein Mann z.B. immer zur gleichen zeit aufwacht. Nachts zwischen 1 und 3 ist so eine typische Leberzeit, da arbeitet die Leber auf Hochtouren und wenn sie nicht kann, weil irgendeine Störung vorliegt, wacht man auf.
Ist dein Mann in diese Richtung schon durchgecheckt worden?

Liebe Grüße, Thekla
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.12.2007, 11:40
Benutzerbild von Rahel
Rahel Rahel ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 31.03.2005
Ort: Wenslingen, Schweiz.
Beiträge: 2.562
Standard RE: organcheck

liebe thekla

leber ist schon sein thema (allerdings eher im TCM-Sinn), allerdings sind seine leberwerte in ordnung.
akupunktur der leber hats nicht verbessert, eher verschlimmert.
heute nacht war die erste nacht, wo er wieder eingeschlafen ist, nachdem er um 3 wach geworden ist.
und das nach erst 1 x folsäure !
ich habe gestern abend gegoogelt, nachdem eine freundin, die ähnliche symptome hat wie mein mann, etwas von schwankendem blutzuckerspiegel gesagt hat. und raus kam folsäuremangel.
süsses und alkohol tut ihm nicht gut : beides sind folsäure-räuber....
folsäure-mangel kann zu psychischen syptomen führen, bis hin zur depression (ohne grund).stress erhöht den folsäure-bedarf.

ICH HOFFE, DAS IST ENDLICH NACH 4 JAHREN DIE LÖSUNG!

liebe grüsse

rahel
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
pharmacy-weightloss.net

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.