Frauenworte-Forum Foerdermoeglichkeiten  

Zurück   Frauenworte-Forum > Kinderwunschhilfe > Aromakunde

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.11.2019, 22:53
Kathi33 Kathi33 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.08.2019
Beiträge: 3
Standard Welches Öl für Urvertrauen, weniger Perfektionismus und mehr Sein

Hallo ihr Lieben,


ich schleiche jetzt schon eine Weile in den Foren rum. Heute habe ich den ganzen Tag damit verbracht das Forum Aromakunde zu lesen. Ich liebe ätherische Öle! Habe mich bisher aber nur mit Aromatherapie und nicht -kunde beschäftigt. Jetzt bis ich ganz heiß darauf ein Öl zu probieren, dass mir im Prozess hilft.


Wonach ich suche/ Was ich brauche:
Ich hadere schon sehr lange mit meiner beruflichen Situation. Diese habe ich diverse Male verändert. Doch es scheint mir alles so sinnbefreit. Es ist immer nur Zeit gegen Geld.


Immer wenn ich versuche aus dieser Maschinerie auszusteigen (Taschen bedrucken, Blog starten, Kinderbuch schreiben etc.) und ganz begeistert von etwas bin, passiert das Selbe. Ich nenne es (trauriger Scherz) scherzhalber "Die 48 Stunden-Regel". Denn nach ein paar Tagen rede ich alles so klein, dass es mir als sinnloses Unterfangen vorkommt. Das geht seit über 10 Jahren so. Dieser Kampf kostet mich sehr viel Kraft und doch kämpfe ich ihn immer wieder.


Ich bin davon überzeugt, dass ich etwas sehr Wertvolles in mir habe, das raus will und muss.


Diese jahrewährende Suche hat mich in den folgenden Modus versetzt: Ich lebe mehr in der Zukunft als in der Gegenwart und hätte daher gerne mehr Urvertrauen. Ich will endlich anfangen zu sein, statt immer nur werden zu wollen. Ich will mir selbst endlich gut genug sein, statt der Illusion der Perfektion zu erliegen.



Ich habe da entweder eine Blockade, die ich bisher nicht lösen konnte, oder es ist noch nicht die Zeit oder beides... Diese Blockade habe ich bereits versucht durch diverse Hypnosetherapiestunden, Selbsthypnose, ein Seminar Reise in die eigene Schwangerschaft etc. zu lösen. Diese Erfahrungen haben mich extrem weiter gebracht und meinen Horizont erweitert, aber der Kampf im Beruflichen ist immer noch da. Ich habe einfach Angst von meinem Mann abhängig zu werden. Wobei dieser total lieb ist und er sich von ganzem Herzen wünscht, dass ich glücklich werde, egal ob als Haus- oder Karrierefrau.



Fällt euch da ein gutes Öl ein, das mich begleiten/unterstützen könnte?


Vielen Dank euch im Voraus!
Liebe Grüße
Kathi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.11.2019, 10:07
Benutzerbild von bata
bata bata ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 23.02.2005
Ort: Berlin.
Beiträge: 10.375
Standard

Liebe Kathi,
es wären einige Ansätze denkbar.
Als erstes fällt mir hier die Bergamotte ein.
Sie fragt:
"Wo liegt dein Schatz"
und "Wo bin ich eigentlich zu Hause" (im übertragenen Sinne.)
Unerlöst hat sie oft das Gefühl ,"ich schaff es ja doch nicht" und wertet sich oft ab.Ach die Furcht neues anzugehen beschreibt sie.


Sie fördert auch das Selbstwertgefühl, auch bei sozialen Ängsten.



Vielleicht findest du dich in der Bergamotte wieder?


Liebe Grüße, Bata
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.11.2019, 11:41
Kathi33 Kathi33 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.08.2019
Beiträge: 3
Standard

Liebe Bata,


vielen Dank für die schnelle Antwort!

Das klingt sehr passend. Auf der Sunarom Homepage steht zusätzlich noch das Vergleichen dabei. Leider vergleiche ich tatsächlich sehr gerne (immer nach "oben"). Also zum Beispiel mit Menschen, die ein lebendes Baby haben oder den Traumberuf gefunden haben.



Vetiver und Speiklavendel sprechen mich auch an. Außerdem habe ich viel zu Eisenkraut gelesen im Forum, konnte es bei Sunarom aber nicht finden.



Ich habe eine etwas unangenehme Frage. Ich habe bisher nur Primavera-Öle gekauft, weil ich davon ausgegangen bin, dass es eine 1a Qualität ist. Nun zweifele ich da ein wenig. Gibt es einen Unterschied zu den Sunarom-Ölen, außer der tolle Service, den du mir gerade geboten hast?



Ganz herzlichen Dank!!! Ich werde auf jeden Fall berichten.

LG
Kathi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.11.2019, 11:50
Benutzerbild von bata
bata bata ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 23.02.2005
Ort: Berlin.
Beiträge: 10.375
Standard

Liebe Kathi,
ich weiß nicht, ob Primaveraöle standardisiert sind.


Meine Öle sind es alle nicht, was bedeutet, dass sie wachsen , wie sie wollen, sie werden in kein Korsett gesperrt.
Für die Kosmetikindustrie ist das Standardisieren wichtig(Stoffe werden aus dem Öl rausgezogen oder reingegeben, bis es dem Standars entspricht)


Für die lebendige Aromakunde ist es wichtig, dass die Öle biochemisch so geerntet und destilliert werden, wie sie sind.
Denn so können wir prozessbegleitend arbeiet, was beim standardisierten Ölen schwierig ist.


Ja, es kämen einige Öle in Frage


Um sich zu entscheiden, stellt man die Frage, welches Thema gerade da und wichtig ist.


So kann man sie zwiebelmäßig ducrh die Themen arbeiten.


Bitte zum Unterstützen/Prüfen(das ist ähnlich, wie in der Homöopathie)
keine Öle mischen.


Liebe Grüße, bata
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
aromakunde, beruf, perfektionismus, urvertrauen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.