Frauenworte-Forum Foerdermoeglichkeiten  

Zurück   Frauenworte-Forum > Kinderwunschhilfe > Die Fruchtbarkeitsmassage

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.09.2014, 09:51
NähKathi NähKathi ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 36
Standard Hilft die Fruchtbarkeitsmassage auch dabei, eine Schwangerschaft zu erhalten?

Hallo :-)

Hat jemand von Euch Erfahrung damit gesammelt, ob Fruchtbarkeitsmassage auch beim Erhalt von Schwangerschaften hilft?

Mein Problem ist nicht das schwanger werden, das klappt ganz gut. Aber bisher haben sich alle drei Würmchen wieder verabschiedet. Ich bin in einer Kinderwunschklinik, dort wird mir der Weg mit Prednisolon, Blutverdünnern und Progesteron "offeriert" (bisher gibt es keinen Befund, der das nehmen von einem dieser Medis "logisch" erschienen ließe).

Daher also die Frage: Ist hier schonmal jemand mit "habituellen Aborten" ohne Medis nach/mit Fruchtbarkeitsmassage schwanger geblieben? (Also nicht für immer ;-) Ihr wisst schon, was ich meine...)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.09.2014, 13:02
Malena Malena ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2012
Ort: München
Beiträge: 291
Standard

Zu der Massage in der Schwangerschaft kann ich dir zwar nichts sagen - außer dass ich persönlich nicht das Gefühl hätte dass es gut ist, auf dem Bauch herumzumassieren, in dem ein so fragiles Leben entsteht.

Aber zu den Medikamenten, denn die haben durchaus logische Aspekte. Das Progesteron hilft einfach den Progesteron-Spiegel hoch zu halten, was oft aus eigener Kraft nicht funktioniert. Viele Frauen nehmen das zu Beginn der Schwangerschaft und oft reicht das schon aus. Prednisolon soll verhindern, dass der Körper den Embryo als "unbekanntes Objekt" abwehrt, also dass er ihn besser akzeptiert. Und der Blutverdünner ist für die Durchblutung der Gebärmutter gut, sodass dem Embryo das Andocken und dran bleiben leichter fällt.

Ich würde es an deiner Stelle also durchaus mal damit versuchen - es schadet nicht und erhöht die Chance, dass das Würmchen bei dir bleibt

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.09.2014, 13:27
Benutzerbild von bata
bata bata ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 23.02.2005
Ort: Berlin.
Beiträge: 10.375
Standard

Liebe kathi,
wann wird denn das Progesteron abgesetzt?
Wird es ausgeschlichen oder hörst Du von einem Tag auf den anderen auf?
LG Bata
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.09.2014, 15:15
NähKathi NähKathi ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 36
Standard

Danke für Eure Antworten.

Progesteron habe ich schon in den letzten beiden Schwangerschaften genommen. Ich sollte es bis zur 12. Woche nehmen und dann langsam ausschleichen. Einmal kam ich nicht zum Ausschleichen, weil die FG schon in der 7. Woche war. Und das andere mal hat sich kein Embryo entwickelt (13. Woche war dann die FG).

Die anderen neuen Medis soll ich bis zur 12. Woche nehmen und dann absetzen bzw. im Fall von Prednisolon dann ausschleichen.

Hhm... klingt logisch, dass die Massage für bereits schwangere Frauen vielleicht nicht so geeignet ist. Naja... hätte ja eine Option sein können.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.