Frauenworte-Forum Foerdermoeglichkeiten  

Zurück   Frauenworte-Forum > Kinderwunschhilfe > Kinderwunschhilfe

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.11.2008, 23:19
pitti pitti ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2008
Ort: Kreis Kassel
Beiträge: 13
Lächeln Welche Mittel nach Ausschabung für Genesung und KW

Hallo,
Ich habe am Montag eine Ausschabung bekommen.
ich bin einwenig überfordert mit den vielen Mitteln die hier im Forum so im Umlauf sind.
Ich habe heute angefangen mit 3xtäglich Nux vormica D6 5 Globuli bis zur nächsten Mens ca. 3 Wochen. Hoffe das ich damit meine Vollnakose und den rest von der schwangerschaft ausleite.
Wollte dann mit Sepia D6 3xtäglich 5 Globuli 3 Wochen weitermachen.
Nun habe ich mitbekommen das Ruta D4 gut für meine Gebärmutterschleimhaut sein soll. Es soll ihr bei der Heilung helfen.
Ich würde das auch gern zum Nux dazu nehmen denn sie soll sich wieder gut von dem Eingriff erholen. Ich würde 1 Woche dann 2xtäglich 10 Globuli nehmen.
Desweiteren würde ich zum Sepia D6 dann Kalium Carbonicum D6 3xtäglich 5 Globuli 3 Wochen lang nehmen.
Ist das alles eigentlich notwendig oder übertreibe ich das ganze?
Wie gesagt ich bin im Moment total verunsichert.
Sollt ich meinem Körper erstmal in Ruhe seine Arbeit machen lassen und ihn nicht mit irgendwelchen Mitteln unterstützen?
Ich weiß das die meisten von euch andere Potenzen nehmen aber die sind im Augenblick nicht drin.
Vielen Dank für Alles im vorraus
Pitti
Mit Zitat antworten
 

Stichworte
ausschabung, globuli, kinderwunsch

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.