Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 21.01.2019, 10:53
Franzi76 Franzi76 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2008
Ort: Schwabenland
Beiträge: 48
Standard 8jähriger hat Einschlafprobleme

Hallo Ihr Lieben,
mein achtjähriger Sohn hat seit Weihnachten massive Einschlafprobleme. Er hat schreckliche Angst, vor Monstern, die ihn erschrecken möchten. Nach fast vier Wochen sind wir inzwischen ziemlich ratlos, was wir noch tun können. Wenn wir in seinem Zimmer bleiben, schläft er auch nicht ein. Irgendwann gegen 22.30 Uhr schläft er erschöpft ein, ist aber natürlich am nächsten Morgen schrecklich müde und kommt schlecht in die Gänge. Habe ihm abends schon ein Tuch mit Palmarosa aufgehängt und danach Lavendel ausprobiert. Es hat beides nichts genutzt. Er war schon immer hypersensibel, aber dieses Mal kann ich es an nichts festmachen, was ihn so umtreibt. Es gab keine Veränderung oder so. Allerdings war er schon in der ganzen Adventszeit aufgeregt und gespannt und hat kurz vor Weihnachten zu mir gesagt, dass er hoffe, dass die Adventszeit bald vorbei ist, da alles so anstrengend ist. Gibt es vielleicht noch ein Öl, dass ihn wieder "erdet" und er seine Sitiuation "loslassen" kann? Er geht auch gerade tagsüber nicht gerne in sein Zimmer. Der Rest ist normal, er geht gerne zur Schule und trifft sich mit seinen Freunden. Bin für jeden Tipp dankbar!

Liebe Grüße
Franzi76

Mit Zitat antworten