Einzelnen Beitrag anzeigen
  #11  
Alt 22.02.2006, 21:56
Constance S. Constance S. ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2006
Ort: Stuttgart, BW, Deutschland.
Beiträge: 46
Standard RE: Willkommen im Forum der Schmetterlingskinder

Hallo Mandy F!

Ich schreibe dir, weil es mir einen Tag früher ähnlich ergangen ist wie dir. Ich kann deine Wut und Trauer sehr gut nachfühlen.
Mein kleiner Sohn Paul wurde am 17.01.2006 in der 24. SW geboren.
Ich lag zuvor 3 Wochen wegen einer Plazenta Prävia und immer wiederkehrenden Blutungen im Krankenhaus - nach 3 Wochen wurde ich entlassen, da sich die Plazenta verschoben hatte - es war ein Freudentag - und wir dachten - jetzt kann uns nichts mehr passieren - wir betreten dieses Krankenhaus erst wieder am Ende der 40. SW.....aber alles kam anders - in der Nacht nach meiner Entlassung bekam ich plötzlich Wehen - ich habe diese aber nicht gleich erkannt - es ist mein erstes Kind gewesen und richtig sicher war ich erst so gegen 5.00 Uhr - die Geburt wurde versucht aufzuhalten - aber es war aufgrund einer Infektion, die ich mir wohl zugezogen hatte, von der aber niemand einschließlich mir, etwas bemerkt hatte. Paul stürzte sich ins Leben- und das leider viel zu früh. Er lebte 2 Stunden - dann haben wir aufgrund einer Hirnblutung und der unreifen Lunge beschlossen ihm weiteres Leiden zu ersparen.
Das war wohl die schwerste Entscheidung meines Lebens.....

Das dir dein Mann Vorwürfe macht finde ich unmöglich - was kannst du denn für den Blasensprung??? Weshalb gibt er dir die Schuld?
Und weshalb denkst du, du hättest Schuld?

Ich mache mir selbst auch einige Vorwürfe - aber auch die Ärzte sagten bei mir -selbst wenn ich früher gekommen wäre, hätte man die Geburt nicht mehr verhindern können.....viele Worte - es fällt mir schwer ihnen Glauben zu schenken.....
Da ich im Moment sehr viele Bücher lese, habe ich festgestellt, daß es den meisten Frauen wohl in einer bestimmten Phase ihrer Trauer so geht - sie geben sich die Schuld (das beruhigt mich irgendwie...)

ich würde mich freuen von dir zu hören....kopf hoch (leicht gesagt ich weiß - meiner hängt auch meist noch.....) Constance



Mit Zitat antworten