Einzelnen Beitrag anzeigen
  #25  
Alt 21.02.2017, 21:13
Salome05 Salome05 ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2016
Ort: Mittelhessen - Freigericht
Beiträge: 81
Standard

Guten Abend liebe Frauen,

hatte ich gesagt, dass ich besser schlafe???? Wie kam ich darauf???!!! Ich glaube, die Hormone umnebeln manchmal meinen Kopf. Aber nein, ich schlucke keine rosa Pillen oder welche mit Smilie drauf.

Aber Scherz Beiseite. Ich habe die letzten Nächte wirklich mies geschlafen. Alle zwei Stunden aufgewacht und heute nach war um 03:45 das Schlafen endgültig vorbei. Furchtbar!!! Warum? Weil ich immer wieder wie Herzrasen habe, Adrenalinschübe, wenn ich gerade wieder fast einschlafe und das ohne irgendwelche Gedanken, einfach so. Es ist wohl meine Schilddrüse, die sich freut, dass sie wieder Kraft hat und legt los. Mein Körper bekommt ja gerade das Progesterongel mit 1% und die D4 Creme. Ich soll die 1% langsam ausschleichen und ich glaube, ich bin auf Entzug.....

Aber nachdem ich heute früh echt ein weinerliches Elend war, habe ich mich über den Tag berappelt und habe ihn auch recht gut und gut gelaunt bewältigt. Aber jetzt habe ich schon ein wenig Sorge, wie die kommende Nacht wird. Habe mir, bin ja eine Machererin, ein Schlafhörbuch herunter geladen, beschlossen, dass ich vielleicht mal wieder zur Akkupunktur gehe, um die Leber und damit die Schilddrüse zu unterstützen und mir Globulis und Passionsblume zurecht gelegt.
Hab natürlich auch meiner HP geschrieben. Aber ich werde mich nun auch wieder etwas mehr selbst darum kümmern, was ich für gut und richtig halte und auf mein Bauchgefühl hören. Wenn meine Schilddrüse nachts Progesteron möchte, wird sie die D4 Creme kriegen. Ich muss eh einmal nachts auf´s Klo.

Oh man, ich sag euch, nicht einfach diese ganze Umstellerei. Aber ich halte durch und bin überzeugt, es wird sich alles beruhigen. (Spätestens, wenn ich meine Mens habe, habe ich wieder ca. 14. Tage besseren Schlaf vor mir. Und kann mir einen Plan zurecht legen.)

Habt einen schönen Abend & bis bald,

ganz liebe Grüße,

leicht müde Katrin
Mit Zitat antworten