Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Private Fotos von Sternenkinderkleidung

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hallo Marianne,
    das ist so lieb, dass du dich bei uns bedankst, und es tut gut, da unsere Arbeit sonst doch sehr anonym ist und ohne Rückmeldung bleibt. ...und, ja, am liebsten wäre es uns ja auch, wenn wir diese gar nicht machen müssten,
    immer, wenn ich ein Kleidungsstück fertig habe, denke ich an die Tränen, das Leid und die Trauer, der es begegnen wird.
    Auch du und dein Partner habt so Schlimmes erleben müssen, drei geliebte kleine Sternchen musstet ihr ziehen lassen.
    Es tut mir so leid, ich wünsche euch verständnisvolle Angehörige und Freunde, die euch in eurer Trauer beistehen und halten.
    Liebe Grüße
    Regine

    Kommentar


    • Hallo liebe Marianne

      Ich möchte Dir mein tiefes Mitgefühl ausdrücken. Zu lesen, dass Du drei Kinder hast loslassen müssen, tut mir im Herzen weh!

      Vielen lieben Dank, dass Du uns hier übers Forum eine Rückmeldung gibst und sogar die Erinnerungsstücke zeigst.
      Konntest Du die Kleidchen eigentlich selber auswählen oder hat man Dir die Kleinen eingewickelt gebracht? Ich hoffe, dass Du Dich in der grossen Trauer wenigstens bei der Hebamme bzw. in der Klinik gut aufgehoben und umsorgt gefühlt hast.

      Ich wünsche Dir, dass Du einfühlsame Menschen um Dich herum hast, die Dir in der Trauer etwas beistehen können.

      Sei lieb gegrüsst,
      Ursula

      Kommentar


      • Hier hab ich mal einen sehr farbenfrohen Kinderstoff, von dem ich noch etwa einen Meter übrig habe, als Einfassung und für die Applikationen gewählt.
        Für das Tuch selber habe ich weissen Stoff genommen, damit es etwas beruhigt. Die Innenseite ist aus Fleece.

        Die Farbe ist in echt auch in etwa so kräftig, wie sie auf dem Bild erscheint.
        Ist es zu grell, um weitere Teile daraus zu nähen?

        Bin froh um Eure Meinungen und grüsse herzlich
        Ursula
        Angehängte Dateien

        Kommentar


        • Hallo Ursinchen,

          Bei den Zwillingen konnte ich mir die Kleidung nicht selbst aussuchen. Das lag aber glaub ich eher an meinem psychischen so wie auch physischen Zustand. Ich hatte zwischen der Geburt meines Sohnes und meiner Tochter ca. 2 Stunden weitergekämpft und viel Blut verloren. Irgendwann bin ich dann ohnmächtig geworden. Nach der Ausschabung lagen meine Mäuse dann eingekleidet in einem kleinen Weidenkörbchen.

          Bei der Geburt meines Sohnes vor 2 Wochen kam die Hebamme mit einer großen Kiste Kleidung und hat mir drei Sachen rausgesucht was so ungefähr passen könnte. Davon hab ich mir dann eins ausgewählt. Ich musste dann leider zur Ausschabung aber mein Mann hat gesagt das die Hebamme unseren Fabian wirklich ganz liebevoll behandelt und ganz vorsichtig angezogen hat. Er selbst hätte ihn auch wiegen und die Fußabdrücke machen dürfen, war aber in dem Moment mit der Situation überfordert. Unser Fabi hatte so einen Schlafsack angezogen bekommen. Der war aber glaub ich leider etwas zu klein. Er lag mit angewinkelten Beinen im Schlafsäckchen. Das fand ich etwas schade weil er mir dadurch so winzig vorkam.

          Bei allen Geburten war ich im selben Krankenhaus und durfte im Kreißsaal entbinden. Es waren immer zwei Hebammen und eine Ärztin dabei. Das fand ich wirklich ganz toll und bin froh das sich in den letzten Jahren scheinbar sehr viel getan hat in Bezug auf die Wertschätzung unserer kleinen Schmetterlinge.

          Kommentar


          • Hallo Ursula,
            Ich finde die Kombination Klasse.Gefällt mir sehr.
            LG
            Claudia

            Kommentar


            • Hallo zusammen

              Mal wieder Einschlagtücher...
              Die rosa Tücher haben eine weiche Frottee-Jersey-Seite, die fühlt sich richtig gut an, finde ich.
              Die türkis gepunkteten Einschlagtücher haben eine Fleece-Innenseite. Hier auch mal in ganz klein.

              Liebe Grüsse
              Ursula
              Angehängte Dateien

              Kommentar


              • Liebe Ursula,
                Wunderhübsche Einschlagtücher hast du genäht. Sogar mit Paspel😊.
                Ich war schon Sooo lange nicht mehr an der Maschine😕.
                Liebe Grüße
                Claudia

                Kommentar


                • Ich habe einen niedlichen Stoff gefunden, der allerdings wegen seines grossen Musters nur für Körbchen oder grössere Decken geeignet ist. Da aktuell wieder mal Abschiedskörbchen gefragt sind, hier mal mein erster Versuch mit den Massen 30x20cm.
                  Die beiden rosa Einschlagtücher sind für ein Kind von ca. 20cm.

                  Liebe Grüsse
                  Ursula







                  Kommentar


                  • Hallo zusammen

                    Es wird mal Zeit, dass ich meine Näharbeiten absende, zumal ich einige ganz kleine Einschlagtücher zwischen 14 und 18 cm habe, die ja z.Z. benötigt werden.
                    Neu habe ich als Andenken für die Eltern Krönchen ausprobiert.
                    Findet ihr das passend? Sterne sind in der kleinen Grösse auch gar schwierig zu nähen...Herzen finde ich am einfachsten.

                    Das bunte Einschlagtuch am Schluss ist und bleibt ein Einzelstück, da etwas bunt. Die nächsten werden in weiss gearbeitet, alle kleinen farbigen Reste sind hiermit aufgebraucht.





                    Kommentar


                    • Hallo Ursinchen, ich finde Deine Sachen superschön und auch gar nicht zu bunt. Die Krönchen sind total süß, die probiere ich bald mal aus . Liebe Grüße

                      Kommentar


                      • Hallo, mein Paket geht am Montag raus.
                        Angehängte Dateien

                        Kommentar


                        • weiter geht´s.
                          Die Knöpfe sind übrigens aus Fimo.
                          Angehängte Dateien

                          Kommentar


                          • Hab schnell noch ein paar kleine gestrickt. Das ist übrigens selbstgesponnene , ganz weiche Merinowolle, selbst gefärbt. Falls jemand Interesse daran hat, möge sie sich bei mir melden. Die gibt es dann natürlich umsonst, als Spende für die Schmetterlingskinder.
                            Angehängte Dateien

                            Kommentar


                            • das cremefarbene Einschlagtuch ist auch selbstgesponnen, Viskosefasern.
                              Die Mützchen an den Tücher stricke ich, da ich die Tücher ja quer stricke, also 3 M anschlagen, jede 2. Reihe am Anfang und Ende 1 M zunehmen und wenn es breit genug ist, jede 2.R am Anfang und Ende eine M abnehmen. Wemm ich dann eine Breite von ca. 12 cm habe, arbeite ich eine Bumerangferse, wie das geht findet man auf den Seiten der Sockenstricker.
                              Angehängte Dateien

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X