Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Missed Abortion 10. SSW

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Missed Abortion 10. SSW

    Hallo an Alle, ich weiß gar nicht ob das hier richtig ist, aber ich fühle mich so alleine... Ich bin 39 Jahre alt und habe letzte Woche mein knöpfchen in der 10. SSW verloren, es hatte keinen Herzschlag mehr. Es folgte eine Kontrolle im Krankenhaus und später eine Abrasio. In coronazeiten habe ich mich unendlich allein gefühlt im Krankenhaus. Jetzt zuhause quält mich die Trauer und das mein Partner so ganz anders damit umgeht, er tröstet mich zwar und kümmert sich um mich, aber er trauert nicht mit mir, macht einfach normal weiter...
    man muss dazu sagen, mein Partner ist geschieden und hat bereits 2 Kinder im Alter von 13 und 15. Und nachdem ich heute angefangen mit ihm richtig über alles zu sprechen, kam leider dabei raus, das er, im Gegensatz zu mir eher kein Kind mehr möchte, angeblich aus finanziellen und räumlichen Gründen. Was wäre denn gewesen, wenn unser Baby jetzt nicht gestorben wäre? Wir bzw ich habe ein kleines Haus und der Anbau, Kredit etc war bereits in Planung. Was also hat sich geändert? Er hat mir vorgeworfen, mit ihm nicht glücklich zu sein, weil ich dennoch ein Kind möchte und warum alle Frauen zum glücklich sein ein Kind bräuchten? Ich bin so verletzt grade. Wenn unser kleines knöpfchen nicht gestorben wäre, dann hätten wir das doch auch geschafft? Und ich wollte eigentlich immer Kinder, es gab nur irgendwie nie den richtigen Mann. Wobei ich mich grade wirklich frage, ob es ihn jetzt gibt. Klar zahlt er Unterhalt für seine beiden Kinder, aber wir haben beide keine schlechten Berufe, haben ein kleines Haus...das ist doch mehr als andere Menschen besitzen. Und für einen kurzen Moment war ich eine (sehr glückliche) Mama. Ich möchte es gern noch einmal probieren... vielleicht könnt ihr mir helfen meine Gedanken zu sortieren. Ich sagte ihm, das ein Kind kein Kompromiss sei, wie die Farbe einer Couch...Und entweder möchte man gemeinsam eines oder nicht. Aber wenn ich ihm zuliebe auf ein Kind verzichte, dann werde ich irgendwann ihn und mich hassen...

  • #2
    Hallo Knöpfchen,
    ich bin einer ähnlichen Situation, wie du. Ich habe am 18.5. auch in der 10.SSW erfahren das mein Mäuschen keinen Herzschlag mehr hat. Nun bin ich ab Morgen in der 12.SSW und mein Mäuschen hat immer noch nicht den Wunsch meinen Bauch zu verlassen, trotz das ich versucht habe am Freitag und Samstag die Geburt mit Tabletten einzuleiten.
    Zu den Männer, sie trauern eben anders als wir...meiner stürzt sich in alle möglichen Aktivitäten und versucht sich am Tag abzulenken, und Nachts scheint es etwas anders zu sein. Bei uns ist es anders rum im Moment will ich nicht mehr, aber er will umbedingt noch ein Kind. Wir werden es sehen.
    Liebe und traurige Grüsse
    Cindy
    Sohn 2014 an der Hand und 3 Sternchen 11/2012, 8/2018, 8/2019

    Kommentar


    • #3
      Es tut mir so sehr leid für dich... Es ist so sinnlos und das man absolut keinen Einfluss hat. Ich mache mir ständig Vorwürfe, ich bin zu alt, habe zu lange gewartet, der Kaffee am Morgen, das Rad fahren...Ich weiß ja , das es nicht so ist, aber es spukt trotzdem durch meinen Kopf. Ich weiß auch nicht, ob ich noch einmal direkt eine Abrasio machen lassen würde, es hat mich ziemlich mitgenommen..
      Ich wünsche dir von Herzen viel Kraft, für das was noch kommt...Und Klarheit wenn du sie brauchst. Danke für deine lieben Worte:-(

      Kommentar


      • #4
        Die Vorwürfe kenne ich auch gut, das Alter,...ich sollte an dem Tag der Ärztin mitteilen was wir für Untersuchungen machen wollen, auf Grund meines Alters ( ich bin noch Älter als du) und wir haben darüber diskutiert zu Hause und dann hatte ich auf einmal Tagträume, wo ich überlegt habe, was ich Anderen erzählen würden, das wir ein behindertes Kind bekommen werden; mir ging immer wieder durch den Kopf, was mein Chef gesagt hat...er würde sich freuen, wenn es wirklich klappen würde...; ich war so froh, wegen Corona, das ich nicht mehr arbeiten gehen musste, an dem Tag war die Kita zum ersten Mal wieder geöffnet; ich war in der Woche vorher lange mit Maske zu einem Termin mit Zug und Bus unterwegs (mit leichter Atemnot);...wir haben spezielle Urlaubspläne gemacht (ohne Camping), da Babybauch und keine eigene Toilette mit Extrarücktrittversicherung...; ich habe am Anfang der Schwangerschaft (ohne mein Wissen) dafür gekämpft Nachtdienst zu machen...
        Ich habe so die Nase voll, nachdem ich schon im August eine Fehlgeburt hatte und Anfang des Jahres 3 Monate krank war, wegen viel beruflichen Stress...
        Vielen Dank für deine Wünsche...ich habe Angst was noch in den nächsten Tagen auf mich zu kommt...wieder komplizierte Entscheidungen.... ich will nicht mehr. Warum ist das Leben so sch...?
        Nachdenkliche Grüße
        Cindy
        Sohn 2014 an der Hand und 3 Sternchen 11/2012, 8/2018, 8/2019

        Kommentar


        • #5
          Ich kann dich sooo gut verstehen...Ich arbeite im labor, wir machen natürlich auch corona und manchmal 11, 12 Stunden am Tag...Ich hab mich am Tag vor der Kontrolluntersuchung dermaßen mit einer Kollegin gestritten das ich heulend vor der Tür stand...
          Und als dann klar war, das unser Sternchen tot war hab ich mich unendlich überfahren und überfordert gefühlt. Mein Mann durfte noch nicht mal zur Kontrolle mit ins Krankenhaus, am tag der ausschabung erst recht nicht. Ich hab nur geweint. Und nicht wirklich gewusst was ich da alles mache und unterschreibe. Ich denke ganz fest an dich und wünsche dir, das du schnell durch diese Zeit kommst und es wieder bergauf geht. Manchmal scheint das Leben nur aus Prüfungen zu bestehen. Ich drück dich aus der Ferne....

          Kommentar


          • #6
            Hallo,
            danke fürs Drücken das tut gut. Ich habe heute früh im KH angerufen, was jetzt werden soll.
            Ich soll jetzt noch Warten bis zum Nachkontrolltermin am Do. Und da nochmal "viel zu niedrig dosierte" Tabletten nehmen oder mir wurde lt. Arzt ein Platz für die Risiko -OP (Ausschabung ) für Freitag reserviert... zumindestens kann dann mein Mäuschen, dann ordentlich auf dem Friedhof im September begraben werden.
            So langsam weiss ich warum in dem Land niemand mehr Kinder haben will...
            Weiter geht es bestimmt, dann noch die Diskussion über die weitere Krankschreibung... ich bin oft alleine im Dienst und muss Kinder heben und tragen oft bis zu 30kg... keine Ahnung, wie dies am Montag funktionieren soll, kurz nach der OP.
            Ich hasse dieses Leben...
            Cindy
            Sohn 2014 an der Hand und 3 Sternchen 11/2012, 8/2018, 8/2019

            Kommentar


            • #7
              Du kannst doch nicht Montag nach einer abrasio arbeiten gehen, du musst mal wenigstens eine Woche zuhause bleiben. Sprich bitte noch mal mit deinem gyn ja? Der muss dich krank schreiben ..
              Nein, du hasst das Leben nicht liebes, nur den Moment... es wird wieder besser, das müssen wir einfach jetzt annehmen...

              Kommentar


              • #8
                Wir probieren es mit der Einleitung heute Abend nun doch nochmal diesmal bisschen anders, mit 2 Tabletten von meiner Frauenärztin.
                Und mir wurde zu gesagt, das ich nochmal krank geschrieben werde..
                Sohn 2014 an der Hand und 3 Sternchen 11/2012, 8/2018, 8/2019

                Kommentar


                • #9
                  Alles andere hätte mich auch wirklich erstaunt, ich komm ja aus der gyn...
                  ich denke ganz fest an dich heute Abend:-(

                  Kommentar


                  • #10
                    Mein kleines Mäuschen ist die Nacht auf die Welt gekommen. Es hat leider nicht so geklappt, wie ich es mir vorgestellt habe...
                    Keine Ahnung, wie es weiter gehen soll...
                    Sohn 2014 an der Hand und 3 Sternchen 11/2012, 8/2018, 8/2019

                    Kommentar


                    • #11
                      Irgendwie wird es weiter gehen... Aber jetzt verabschiedet ihr euch erst mal von eurem Mäuschen und trauert um es :-(

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X