Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

thuja globuli beim Impfen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • thuja globuli beim Impfen

    Hallo zusammen, meine Kleine wurde vor kurzem geimpft (6-fach )
    Ich hatte gelesen das thuja in Vorbereitung und danach die Impfbeschwerden mildern soll. Da meine Schwägerin mir abgeraten hatte wegen hohem Allergiegefahr habe ich mich nicht getraut ihr das zu geben. Kann da was passieren wenn ich einen Tag vor der Impfung 5 Globulis C30 und dann am Tag der Impfung auch nochmal? ich bin sehr unsicher.
    Schon mal Danke für die Antworten. Gruß Maria

  • #2
    Hallo Maria,

    ich denke nicht, dass es schadet. Es hilft halt nur wahrscheinlich nicht.
    Ich kam bei meinen Kindern mit dem Tipp, der hier von Biggi und/oder Gina kam, sehr gut klar. Für dich beim nächsten Mal:
    direkt vor dem Piks Ledum C30, und danach im Laufe der nöchsten Stunde Calcium Carbonicum, als Kindermittel zur Unterstützung des Kindes, um mit der Belastung des Impfens besser klarzukommen.

    Mit dieser Gabe hatte ich bei meinem Kleinen keinerlei Impfreaktionen.

    Liebe Grüße und alles Gute deiner Kleinen wünscht
    Heike

    Kommentar


    • #3
      Hallo Mari,

      bei Babys und Kleinkindern würde ich grundsätzlich maximal 3 Globuli geben. 5 sind eine Dosierung eher für Kinder ab 6.

      Im Netz habe ich als Antwort gefunden: " Babys und Kindern gibt man eine Stunde nach erfolgter Impfung einmalig 3 Globuli in der Potenz C30." (gefunden auf:***http://www.apotheke-homoeopathie.de/mittel/thuja)

      Gerade bei Thuja würde ich persönlich lieber lieber noch mal eine(n) erfahrene(n) HP befragen.

      Liebe Grüße
      Claudia
      mit Krümelchen Annika,Sebastian undSternchen
      für immer im Herzen
      und einem Folgesohn (*05) im Leben

      "Auch ein perfektes Chaos ist etwas Vollkommenes."



      Kommentar


      • #4
        Hallo Mari,
        Ich hatte eine tolle Hebamme die auch gleichzeitig eine HP Ausbildung hat. Sie hat uns auch Thuja empfohlen bei den Impfungen die genau Dosis weiß ich leider nicht mehr.
        Ob es wirklich funktioniert hat oder Johanna die Impfungen auch so gut vertragen hätte lässt sich ja nicht sagen. Aber bei anderen Beschwerden wie Blähungen oder Erkältung haben Naturheilmittel auch immer sehr gut funktioniert.
        LG Franzi
        Auch wenn Du so klein warst bist Du immer in meinem Herzen! Krümelchen *21.09.2013
        Johanna seit dem 12.09.2014 fest an der Hand und seit dem 18.04.2017 Konrad Heinrich im Arm

        Kommentar

        Lädt...
        X