Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fußpilz

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fußpilz

    Hallo,

    mein Mann hat schon ein paar Monate einen Fußpilz, der sich recht resistent gegenüber üblichen Salben erweist. Nun ist es Zeit, etwas Alternatives zu versuchen. Kann mir jemand von Euch ein homöopatisches Mittel empfehlen? Ich bin auch für andere Tips dankbar.
    Viele Grüsse,
    Ben

  • #2
    Hallo Ben,
    ihr könnt es mal mit einer Propolis- Tinktur probieren. Propolis ist ein Kitharz, das von Bienen hergestellt wird, um damit ihren Bienenstock abzudichten. Es wird auch als natürliches Antibiotikum der Bienen bezeichnet.
    Die Tinktur auf die betroffene auftragen. Es kann zu leichten Verfärbungen kommen.
    Zu kaufen gibt es die Tinktur mit und ohne Alkohol beim Imker auf dem Markt oder im Reformhaus.
    Liebe Grüße und viel Erfolg
    Uta

    Kommentar


    • #3
      ...betroffene Stelle auftragen...

      Kommentar


      • #4
        Teebaumöl funktioniert auch gut.
        Du musst allerdings auf ein hochwertiges Öl achten.
        Entweder leicht verdünnen oder direkt (hab ich gemacht) auf die Stelle auftragen.
        LG
        Claudia

        Kommentar


        • #5
          Liebe Ben,

          mir hat das Besprühen der betroffenen Stellen mit Rechtsregulat (kleines Fläschen) aus der Apotheke sehr gut geholfen. Ebenfalls das Baden des Fußes in einem basischen Fußbad.

          Einen lieben Gruß und alles Gute für Deinen Mann.

          Margit

          Kommentar

          Lädt...
          X