Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Quaddeln während gripp. Infekt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Quaddeln während gripp. Infekt

    Ihr Lieben,

    meine Kleine hat z.Zt. eine heftige Bindehautentzündung; gestern sind wir deshalb auch zum Arzt.
    Heute hat sie nun ganz plötzlich Quaddeln bekommen, klassische Nesselsucht, größere und kleiner Quaddeln, die wandern bzw. sich "zusammenrotten".

    Im Zusammenhang mit einer Viruserkrankung ist dies wohl nicht weiter ungewöhnlich, und ich möchte auch nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen.

    Nur, Julia ist eh schon recht unleidig, und sie jammert nun sehr wegen des Juckreiz der Quaddeln.
    Ich hoffe ja, daß spätestens nach 2, 3 Tagen die Nesselsucht vorbeigeht.

    Aber vielleicht kann mir ja jemand einen Tipp geben, was wir gegen den Juckreiz machen können. Kühlen ist natürlich Mittel der ersten Wahl, aber grade am Bauch juckt es sie sehr, und da bleibt ein CoolPad nichtmal 10 Sekunden liegen...
    Ich dachte schon an Rhus tox., bin aber nicht ganz sicher.

    Liebe Grüße
    Grit
    mit Sternentochter im ganz nah & kleiner Schnecke bei mir im Leben

    Am Ende wird alles gut, und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende
    -Oscar Wilde-

  • #2
    Liebe Grit,

    gegen den Juckreiz hilft sehr gut Imlan Salbe aus der Apotheke.
    Sie ist natürlich und der Juckreiz lässt nach einiger Zeit deutlich nach.
    Gute Erfahrungen habe ich auch mit Physiogel gemacht, gerade dann, wenn die Haut noch gereizt ist und Zeit für die Regeneration braucht.

    Mein Mann verwendet bei soetwas gerne Combudoron Essenz als Wickel, sie hilft auch gegen Juckreiz.

    Wenn man wegen des Juckreizes nicht schlafen kann, dann hilft Schüßler-Salz Nr. 7 als "Heiße 7" sehr gut.

    Ich drücke fest die Daumen, dass sich bald alles wieder bessert.

    Liebe Grüße

    Margit

    Kommentar


    • #3
      Hallo Margit,

      danke für die guten Tipps! Das mit der heißen 7 wusste ich gar nicht. Ich habe dieses Schüsslersalz zwar zuhause, aber daß das gegen den Juckreiz hilft, war mir ganz neu.

      In die Praxis konnte/musste ich dann nur wenig in die Tat umsetzen. Am nächsten Tag wurde ich selbst richtig krank mit Fieber usw, und bis ich wieder in der Lage war, mich an den Computer zu setzen und Deine Ratschläge las, waren die Quaddeln weg.
      Zum Glück hat sie es dann auch so geschafft... sie war so beschäftigt damit, mich auf der Couch zuzudecken und zu "pflegen", daß sie an ihre juckenden Pusteln gar nicht mehr dachte.

      Aber diese Tipps kann ich sicher in Zukunft mal wieder brauchen. Danke, und liebe Grüße
      Grit
      mit Sternentochter im ganz nah & kleiner Schnecke bei mir im Leben

      Am Ende wird alles gut, und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende
      -Oscar Wilde-

      Kommentar

      Lädt...
      X