Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Absetzen der Pille, PCO, Schilddrüse, Insulinresistenz, späterer Kinderwunsch

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Zitat von HomöopaTina Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Silvi,

    tut mir leid, dass Du so um Deine Gesundheit kämpfen musst. Aber Du kümmerst Dich wenigstens selbst, informierst Dich - das ist richtig und verdient Respekt!
    Zu Deinen Fragen: Niedrige Stärken von homöopathischen Mitteln können, wenn sie nicht richtig ausgewählt waren, wenigstens nicht so viel kaputt machen. C 1000 = M (hohe Potenz, sehr stark!) ist eigentlich nur etwas für Fachleute!
    Nux vomica C 30 könnte man einsetzen, um den Einfluss von starken allopathischen Mitteln zu reduzieren, quasi als Entschlackung.
    In Deinem Fall bin ich aber eher der Meinung, Du solltest nicht "herum-probieren", sondern Dir von Fachleuten helfen lassen. Homöopathie kann oftmals super helfen. Vielleicht liest Du mal, wie man entsprechende homöopathische Fachleute erkennen kann:
    http://www.medcom24.de/node/19810
    Wobei Du wissen musst, dass Homöopathie auch von homöopathischen Ärzten angeboten wird. Da kann Deine Krankenkasse vielleicht doch einen Teil der Kosten übernehmen?
    Wünsche Dir viel Glück und Erfolg!

    HomöopaTina
    Liebe HomöopaTina,

    vielen Dank für deine Tipps. Ich habe sie beherzigt und auch Anläufe genommen, einen Arzt zu finden. Leider weiss ich nicht, ob du meine Beiträge gelesen hast, aber leider hatte ich nicht so das Glück einen guten Arzt mit Homöopathie zu finden... bis jetzt zumindest.
    Zunächst will ich erstmal von einem Frauenarzt die möglichen Therapiemöglichkeiten mit deren Vor- und Nachteile und die Risiken aufgezeigt bekommen. Nächste Woche habe ich einen Termin bei einem Frauenarzt bekommen, der wohl ganz gut sein soll. Mal sehen, was er sagt.

    Liebe Grüße
    Silvi

    Kommentar


    • #17
      Zitat von Silvi Beitrag anzeigen
      Liebe HomöopaTina,

      vielen Dank für deine Tipps. Ich habe sie beherzigt und auch Anläufe genommen, einen Arzt zu finden. Leider weiss ich nicht, ob du meine Beiträge gelesen hast, aber leider hatte ich nicht so das Glück einen guten Arzt mit Homöopathie zu finden... bis jetzt zumindest.
      Zunächst will ich erstmal von einem Frauenarzt die möglichen Therapiemöglichkeiten mit deren Vor- und Nachteile und die Risiken aufgezeigt bekommen. Nächste Woche habe ich einen Termin bei einem Frauenarzt bekommen, der wohl ganz gut sein soll. Mal sehen, was er sagt.

      Liebe Grüße
      Silvi
      Hallo, liebe Silvi,

      das habe ich gern getan und vielen Dank, dass Du mich hier persönlich ansprichst.
      Ich habe Deine Berichte gelesen und fand es traurig, dass du kein Glück bei Deiner ersten Homöopathie-Sprechstunde hattest. Leider musste ich auch oft diese Erfahrungen machen; gute Vertreter einer Zunft sind überall selten.
      Erschwerend kommt hinzu, dass Rahmenbedingungen für Homöopathen wohl nicht gut sind: Zu Unrecht sind sie unter Ihren Arztkollegen nicht gut angesehen, weil sie von der herrschenden Schulmeinung, die ja immer schon recht hatte , abweichen (behaupten sie doch etwas ähnlich Unerhörtes, ungefähr so, wie damals Pythagoras: die Erde ist keine Scheibe, sondern eine Kugel! Dafür konnte man verbrannt werden!) Und da die Kassenmedizin diese akribische Spezialisten-Arbeit wohl nicht entsprechend honoriert, muss man schon sehr motiviert sein, sich dennoch auf die aufwändige Praxistätigkeit als Homöopath einzulassen.
      Wenn jemand an seine Arbeit dann immer noch solche Maßstäbe anlegt, wie sie der Autor in dem Artikel ( http://www.medcom24.de/node/19810 ) aufgelistet hat, dann wirst Du wohl bei ihm oder ihr in rechten Händen sein. - Lass Dich nicht entmutigen, such einfach nochmals, den Tipps entsprechend.
      Ich finde es toll, dass Du Dich so umfassend informieren willst und wünsche Dir viele gute Einsichten durch den Besuch in der nächsten Woche beim FA. Vor allem aber, dass Du bald Deinen Herzenswunsch erfüllt bekommst.

      Viele liebe Grüße

      Tina

      Kommentar

      Lädt...
      X