Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schmerzende Brustwarzen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzende Brustwarzen

    Hallo,

    habe plötzlich furchtbar schmerzende Brustwarzen scheint mit den Wechseljahren,
    Hormonumstellung zu sein.

    Was kann ich homöopathisch tun was Abhilfe schafft.

    Grüße Petra

  • #2
    liebe Petra
    Schmerzen wie Messerstiche in die Brustwarzen?
    liebe Grüsse
    Rahel
    mit 3 Kindern an der Hand und 3 Sternenkindern im Himmel

    Kommentar


    • #3
      Nein bei Berührung tun die Brustwarzen weh und das nervt total.

      Auch wenn die Kleidung reibt.

      Liebe Grüße von Petra

      Kommentar


      • #4
        liebe Petra
        ich hatte besagte "Messerstiche" in den Brustwarzen als ich das 3. Kind bekam und stillte.
        Nach 2 Wochen bekam ich eine Stillberatung von einer erfahrenen Spezialistin, es hat sich als Magnesiummangel herausgestellt.
        Ich musste damals hochdosiert Magnesium nehmen.

        Da ich auch langsam in Richtung Wechseljahre schlittere, merke ich auch, wie die Brust vor der Mens zunehmend spannt und ich oft in der gleichen Zeit Kopfschmerzen bekomme. Wenn ich dann Magnesium nehme, wird's besser. Und auch die lästigen Stimmungsschwankungen sind dann besser. Ich denke auch nicht immer dran, aber 1 Woche vor der Mens täglich Magnesium zu nehmen, ist sicher nicht falsch, zumal es ja auch krampflösend ist.
        Vielleicht wäre es ja einen Versuch wert.
        Liebe Grüsse

        Rahel
        mit 3 Kindern an der Hand und 3 Sternenkindern im Himmel

        Kommentar

        Lädt...
        X