Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

eingerissene Fingerkuppen - Graphites?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • eingerissene Fingerkuppen - Graphites?

    Hallo liebe Naturheilerinnen,

    ich brauche Rat - seit Monaten leide ich unter eingerissenen Fingerkuppen -*aua* - Ich kann kaum etwas anfassen, es tut nur weh...


    Der Hautarzt meint meine Haut sei zu trocken, und verschrieb mir eine Cortisonsalbe und wegen der Entzündugnen ein Antibiotikum - aber alles cremen und schmieren hilft nichts -
    Ich benutze z.Zt. eine 15% Urea-Lotion aber auch sie hilft nur bedingt...

    Mein Mann tippt auf Nährstoffmangel , nur welcher -im Netzt finde ich nix...

    Kann mir Graphites helfen (habe auch andere Hautprobleme ungeklärter Ursache - 3 Ärzte - 4 Meinungen ) - und wenn ja in welcher Potenz??

    ratlose und
    liebe Grüße
    Manuela


    http://schlafumgebung.de/Navigation.htm

  • #2
    oder Sepia

    Liebe Manuela,

    da gibt es ja einige Mittel und so,
    wie Du Dein Problem im Ganzen beschreibst,
    ist das schon eher etwas,
    was man gezielt eruieren müsste.

    Graphites könnte durchaus helfen.
    Dieses Mittel habe ich in D6 schon genauso gut wirken sehen,
    wie in der C30 (die würde ich jetzt nehmen).

    Mir schwebt aber auch die Sepia vor Augen.
    Mein Mann hat im Winter oft eingerissene Fingerkuppen gehabt.
    Und gerade im Winter (durch die Kälte) hilft die Sepia hervorragend.
    Eine einzige Gabe C30 hat oft gereicht.

    Wenn bei Dir die Kälte der Auslöser war,
    würde ich die Sepia vorziehen.

    Lokal hilft bei entzündeten Einrissen (Fingerkuppen, Nagelbett)
    hilft Rosenholz und Karottensamen in Olive.

    Gute Besserung wünsche ich Dir!

    Liebe Grüße
    Gina

    Kommentar


    • #3
      Danke

      Lilebe Gina,

      vielen Dank für deine Antwort und ein frohes, gesundes 2010

      Die Kälte ist nicht wirklich der Auslöser, ich habe das Problem durchaus auch im Sommer/Herbst nur nicht so extrem...

      Auf Sepia wäre ich nicht gekommen...
      Bei Sepia kommt mir jetzt beim Schriebne die Idee, dass die extreme Trockenheit der Haut auch evtl. mit beginnenden Wechseljahren zu tum haben könnt e - ich werde morgen 47

      Auf jeden Fall nervt es und tut schreckllich weh, heute ist es wieder so schlimm, dass dicke Blutstropfen aus der Fingerkuppe quellen ...
      liebe Grüße
      Manuela


      http://schlafumgebung.de/Navigation.htm

      Kommentar


      • #4
        Guten Tag, Manuela,
        vielleicht könnte auch Petroleum D 12 helfen.
        Außerdem möchte ich auf die "Zellregenerierende Salbe" von Carola Lage-Roy aufmerksam machen http://www.ravi-roy.de
        Viele gute Wünsche
        Gerda

        Kommentar


        • #5
          Liebe Manuela,

          mir sind die eingerissenen Fingerkuppen (richtige Rhagaden) bei meinen Patienten auch begegnet.

          Es lohnt sich genauer hinzuschauen, denn es kann sich auch eine Nahrungsmittelunverträglichkeit dahinter verbergen.

          Oftmals kennen wir eine Unverträglichkeit mit anderen Symptomen: Bauchgrummeln, Kribbeln im Mund, juckende Haut, Bläschenbildung in den Fingerzwischenräumen....es gibt zig Möglichkeiten.

          Eine davon sind aber auch die Risse.

          Es ist nicht leicht, das Lebensmittel heraus zu finden. Aber es lohnt sich es mal zu probieren.

          Gute Besserung wünscht Dir
          Ilka

          Kommentar

          Lädt...
          X