Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wo bekommt man was? Sepia, Maca, Schneewittchen und Co

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wo bekommt man was? Sepia, Maca, Schneewittchen und Co

    Meine Lieben,

    ich möchte schleunigst mein Profil wieder in Ordnung bringen und habe nun die Idee,
    dass wir hier eine Sammlung anlegen, aus der hervorgeht,
    "wo" man als frisch hier eingetroffene Frau "was" bekommen kann.

    Wir ersparen uns damit - hoffentlich - viele Fragen, die sich immer wiederholen.

    lieber Gruß

    Biggi

    Birgit Zart

    http://www.kinderwunschhilfe.de

    Von mir ausgebildete Therapeuten in Eurer Region findet Ihr hier:
    http://www.die-fruchtbarkeitsmassage.de

    Auch auf Facebook könnt Ihr mich finden:
    Kinderwunschhilfe Birgit Zart
    sowie
    Die Fruchtbarkeitsmassage- das Original nach Birgit Zart

  • #2
    Maca Spirit

    Meine Lieben,

    wir haben hier mit etlichen Therapeuten verschiedene Maca-Produkte an uns selbst
    ausprobiert.
    Und Favorit ist ohne Zweifel das Maca Spirit aus Bolivien.
    Bolivien deshalb, weil in Peru das Maca - oder die Maca- von pharmazeutischen Unternehmen leider schon im Flachland angebaut wird.

    Spirit deshalb, weil dieser kleine Betrieb in der Tat größtmögliche Qualität bietet, und : FRISCHE!

    Den ShopM betreibt nicht mehr VerlagM, sondern meine Kinder.

    Hier findet ihr die Maca-Presslinge:
    http://shop.verlagm.de/Naturheilkund...de9f80defaea06

    Inzwischen haben auch viele Frauen Maca genommen und einige haben ihre
    Erfahrungen in unsere Sammlung gegeben.

    Hier ist der Thread:
    http://www.frauenworte.de/vbforum/sh...ad.php?t=46225

    In ihm ist im Grunde alles enthalten:
    Die unterschiedlichen Anbieter,
    unterschiedliche Qualitäten,
    Tipps zur Einnahme,
    Sammlungen zur Wirkung,
    sowie zahlreiche Erfahrungen.

    Wenn Ihr Euch die Zeit nehmt, alles zu lesen, dürften kaum ,ehr Fragen offen bleiben.


    Lieber Gruß

    Biggi

    Birgit Zart

    http://www.kinderwunschhilfe.de

    Von mir ausgebildete Therapeuten in Eurer Region findet Ihr hier:
    http://www.die-fruchtbarkeitsmassage.de

    Auch auf Facebook könnt Ihr mich finden:
    Kinderwunschhilfe Birgit Zart
    sowie
    Die Fruchtbarkeitsmassage- das Original nach Birgit Zart

    Kommentar


    • #3
      Schneewittchen - Öl

      Das Schneewittchen-Öl gibt es bei www.Sunarom.de

      Es ist eine lang bewährte Mischung traditioneller, klassischer Frauenöle
      aus der Aromakunde.
      Wir haben in unserer Tremmener Praxis die besten Erfahrung damit und sind
      froh, dass Bata es anbietet.

      Es gibt es als Lotion.

      Und als Mischung purer Essenzen.

      Man gibt davon gleich nach dem Duschen je einen Tropfen auf den Bauch,
      dort , wie die Eierstöcke liegen.

      Es gibt auch einige Diskussionen zum Schneewittchenöl hier in den Foren,
      wir sollten sie mal zusammen stellen.


      Lieber Gruß

      Biggi

      Fragen rund ums Schneewittchen:
      hallo ihr lieben,
      hier einige links zu den Diskussionen über Anwendung, und Co.

      http://www.frauenworte.de/vbforum/sh...neewittchen%2A

      http://www.frauenworte.de/vbforum/sh...neewittchen%2A

      http://www.frauenworte.de/vbforum/sh...neewittchen%2A

      liebe Grüße, Bata
      Zuletzt geändert von bata; 21.01.2013, 12:58.

      Birgit Zart

      http://www.kinderwunschhilfe.de

      Von mir ausgebildete Therapeuten in Eurer Region findet Ihr hier:
      http://www.die-fruchtbarkeitsmassage.de

      Auch auf Facebook könnt Ihr mich finden:
      Kinderwunschhilfe Birgit Zart
      sowie
      Die Fruchtbarkeitsmassage- das Original nach Birgit Zart

      Kommentar


      • #4
        Sepia C30- Sepia C 1000

        Und jetzt kommt die große Sepia-Frage:

        Mein persönlicher Favorit ist:

        www.ainsworths.com.

        Das ist die königliche Hofapotheke in der Cavendish-Street in London.
        Solltet ihr je in London sein, ich rate Euch dringend zu einem besuch dort.
        Ich selbst hätte da jedesmal den ganzen Tag bleiben können.

        In England haben die Windsors die Schirrmherrschaft über die Homöopathie.
        Und ainsworths eine Super-Qualität.

        Die Mittel wirken "Englisch",
        und damit meine ich, zuverlässig, aber nicht zu doll.
        So erlebe ich selten Erstverschlimmerungen bei Ainsworths.

        Ich ergänze das hier später

        bis bald

        Biggi

        Birgit Zart

        http://www.kinderwunschhilfe.de

        Von mir ausgebildete Therapeuten in Eurer Region findet Ihr hier:
        http://www.die-fruchtbarkeitsmassage.de

        Auch auf Facebook könnt Ihr mich finden:
        Kinderwunschhilfe Birgit Zart
        sowie
        Die Fruchtbarkeitsmassage- das Original nach Birgit Zart

        Kommentar


        • #5
          remedia.at

          Hallo Biggi,
          was hältst du von den Präparaten bei remedia.at?
          Ich habe die Preise mit www.ainsworths.com verglichen uns sie sind gleich.
          Nur die Lieferung kommt schneller nach Deutschland...
          LG
          Val

          Kommentar


          • #6
            Goldsaft

            Ihr Lieben,
            den Goldsaft (und Infos daüber) bekommt ihr nicht mehr übers kinderwunschbüro,
            sondern hier:
            info@naturheilpraxis-sterebogen.de

            Liebe Grüße, Bata

            Kommentar


            • #7
              Also ich hätte hier noch sowohl ein Schneewittchen als ein Musketiere Öl abzugeben. Ersteres noch so gut wie voll, zweites kein einziges mal benutzt da mein Schatzi den Geruch nicht mochte (versteh ich jetzt allerdings nicht, ich finde es riecht ganz gut).

              Kann es jemand brauchen, dann bitte eine Nachricht an mich

              Kommentar


              • #8
                Hallo biggi,

                eine Freundin hat mir von ihrem Erfolg erzählt, dass sie mit deiner Hilfe schwanger wurde.Ich würde gerne meine Probleme kurz schildern.Vielleicht könntest du mir schon ratschläge geben mit welchen Mitteln ich dem schwanger werden ein Stück näher kommen werde. Ich habe PCO, Endometriose grad 1 und ein Myom intraligamentär wurde mir entfernt. Ich habe 2011 die Pille abgesetzt und hatte dann 60 Tage Zyklen.Jetzt war ich jeden Monat bei 32 und nun hat es sich wieder verschlechtert auf 40 tage.Ich bin kein Freund vom Kinderwunschzentrum und setze eher meine Hoffnung in die Homöopathie.Welche Mittel könnten mir helfen.Ih würde mich über ratschläge freuen.ich werde auf jedenfall noch einen Termin bei dir machen.Könnte man auch am WE ein Termin vereinbaren?

                vielen lieben Dank

                Liebe Grüße eileen

                Kommentar


                • #9
                  Soll ich es mit Sepia probieren

                  Hallo ich bin neu hier und weiss ehrlich gesagt nicht ob ich jetzt an der richtigen Stelle im Forum meine Frage stelle. Ich hoffe . Ich bin 29 Jahre alt und ich versuche jetzt seit ca 1 Jahr schwanger zu werden.Rauche nicht mehr trinkso gut wie keinen Alkohol . Ich war vor meinem Wunsch Schwanger zu werden bei meiner Frauenärztin und hab mich untersuchen lassen ob alles ok ist. War auch alles ok hab dann noch eine Blutuntersuchung gemacht bei der dieser TSH Wert für die Schilddrüse getestet worden ist.War an der Grenze aber noch ok laut Hausärztin sprach also nichts gegen eine Schwangerschaft. Habe immer Folsäuretabletten genommen,haben an den fruchtbaren Tagen immer Sex gehabt aber es tut sich nichts. Mein Zyklus ist meistens 29 Tage aber auch manchmal 30 -32 Tage. Jetzt habe ich heute von Sepia gelsen und frage mich jetzt soll ich es probieren .??? Oder was soll ich tun ? Sepia C30 wie oft nimmt man es und den ganzen Zyklus über ??? Von welchem hersteller denn ???NSo viele Fragen und ich hoff jemand kann mir helfen
                  Ich bin echt schon sehr traurig wir hätten so gerne ein Kind
                  Vielen Dank schon mal hoffe auf Antwort

                  Kommentar


                  • #10
                    ainsworths. com

                    Hallo liebe Ina,

                    die Sepia gibt es in jeder Apotheke,
                    ich persönlich bestelle sie gerne bei der königlichen Hofapotheke der
                    Windsors, die in England ja die Schirmherrschaft über die Homöopathie
                    haben und sich selbst auch alle homöopathisch behandeln lassen:

                    Sie ist in London, in der Cavendish-street.

                    Man kann auch prima online bestellen:

                    www.ainsworths.com.

                    Über die Suchfunktion solltest du zum Thema Sepia arg fündig werden.

                    Lieber Gruss

                    Biggi

                    Birgit Zart

                    http://www.kinderwunschhilfe.de

                    Von mir ausgebildete Therapeuten in Eurer Region findet Ihr hier:
                    http://www.die-fruchtbarkeitsmassage.de

                    Auch auf Facebook könnt Ihr mich finden:
                    Kinderwunschhilfe Birgit Zart
                    sowie
                    Die Fruchtbarkeitsmassage- das Original nach Birgit Zart

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo ihr Lieben,
                      ich glaube, die Infos über den Goldsaft geht in dem posting unter, deshlab kopiere ich es noch mal rein:

                      Ihr Lieben,
                      den Goldsaft (und Infos daüber) bekommt ihr nicht mehr übers kinderwunschbüro,
                      sondern hier:
                      info@naturheilpraxis-sterebogen.de

                      Liebe Grüße, Bata

                      Kommentar


                      • #12
                        Phyto-L+Sepia

                        Ein liebes "Hallo" an euch,

                        ich habe nach dem Ausleiten 10 Kügelchen Sepia C1000 genommen
                        u. jetzt nehme ich tgl. Phyto-L 3x30 Tr. ein. Dies ist auch mein
                        1. Zyklus, wo ich das alles eingenommen habe.
                        Ich habe mich deshalb für diese Mittel entschieden, weil mein Zyklus
                        häufig Schmierblutungen vor u. nach der Periode hat.
                        Nun ist der 21.ZT u. es war noch kein ESP. Zudem ist mir wahnsinnig
                        warm, vor allem nachts. Es sind keine echten Hitzewallungen (glaub ich),
                        sondern eine so starke Hitze, dass ich mehrmals aufwache davon und mir
                        Kühlung verschaffen muss.
                        Was könnte das bedeuten? In mir ist die Angst, dass mein Körper jetzt
                        gar nicht mehr mag mit Fruchtbarkeit.
                        Hat jemand von euch eine Antwort darauf?

                        Ich freue mich auf eure Infos u. Unterstützung! Vielen Dank schon mal
                        u. viele Grüße,
                        Gerti5

                        Kommentar


                        • #13
                          Wie soll es weitergehen?

                          Hallo liebe Biggi,

                          durch eine Freundin habe ich vor kurzem zwei deiner Bücher gelesen (Gelassen durch die Kinderwunschzeit und Kinderwunsch: Die besten ganzheitlichen Rezepte, ...) und auch immer wieder die Kinder-Wunsch-Reisen-CD gehört und bin sehr froh darüber. Vielen Dank für diese wunderbaren kleinen Helferlein.
                          Nach 4 Jahren Kinderwunsch und dem vollen Programm (Schilddrüse L-Thyroxin 25; Psoriasis und Hashimoto; Intralipid Infusionen; Clomifen, Zyklusmonitoring, GVnP, Inseminationen, IVF; 1 Jahr alle 8 Wochen Schwermetallausleitung mit Dimaval; Div. Nahrungsergänzungsmittel (Zink, B-Vitamine, Magnseium, Eisen, ...); Homöopathie, Mönchspfeffer, Frauenkräutertee; Akupunktur, Psychotherapie, Progressive Muskelentspannung u.v.m.) bin ich schon vor ein paar Monaten an einem Punkt angelangt, an dem ich nicht mehr weiter weiß.
                          An wen soll ich mich wenden? Wie soll ich weiter machen? Soll ich überhaupt noch was machen? Wo fange ich an, wo hör ich auf?
                          Ein Erfolg wäre schon die Mensschmerzen in den Griff zu bekommen. Deshalb hätte ich jetzt mit Johanniskraut-Hydrolat und Magnesium-Bad begonnen.
                          Zu viel auf einmal ist ja auch nichts. Ganz nach dem Motto: Weniger ist mehr.
                          Kannst du mir weiterhelfen...?
                          Vielen Dank und liebe Grüße,
                          Elena

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich beschäftige mich schon etwas länger mit veganen Nahrungsergänzungsmitteln, da ich sehr positive Erfahrungen damit hatte. Bei verschiedenen gesundheitlichen Beschwerden habe ich diese ausprobiert und sie konnten mir jedes Mal gut helfen, so dass ich selbst etwas mehr über die verschiedenen Produkte recherchiert habe. Ich bin zum Beispiel von Johanniskraut begeistert, denn meiner Meinung nach gibt es kein besseres natürliches Mittel, um zu entspannen und die innere Angespanntheit zu lösen. Ich nehme Johanniskraut schon länger und kann es nur empfehlen. Das ist nur eines der vielen Präparate, die man unter den ganzen veganen Nahrungsergänzungsmitteln finden kann. Ein weiteres gutes Produkt bei Hautproblemen ist das Nachtkerzenöl. Es hilft sogar bei Neurodermitis, da es bei extremer Hauttrockenheit sehr gut hilft.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X