Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Myrrhe

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Myrrhe

    Hallo ihr,
    ich komme gerade von einem Aromakunde-Massageworkshop von der lieben Katja und bin noch ziehmlich angetan von den Ölen, die uns heute begleitet und inspiriert haben.
    Die Myrrhe habe ich schon lange, mag sie auch, aber was da so für Themen drinstecken, wußte ich nicht.
    Sie ist wie alle Harzöle balsamisch und heilt Wunden, außen wie innen.
    Was an ihr jedoch sehr besonders ist, ist dass sie das Thema "Vergebung"als größtes Öl von allen in sich trägt.


    Manchmal fühlen sich Menschen fühlen sich permanent als Opfer.


    Sie sind die , die leiden, die immer Opfer sind und hadern.
    Und das , bei Erlebten , zunächst zurecht!

    In dieser Sackgasse bleiben sie jedoch stecken und so verhindern sie (unbewußt), anderen zu vergeben und so einen Frieden in sich zu machen und ebenso in Frieden leben zu können.
    Was ihren Zustand unverändert sein läßt, sie kommen aus der Spirale nicht raus und leiden sehr...

    Auch für Menschen, die schwerste Traumata wie Mißbrauch haben und Lähmung durch Gedanken erfahren, ist die Myrrhe ein guter Begleiter.


    Körperlich wirkt sie stark antiviral, bei viraler Hepatitis, Husten,Bronchitis,
    Auf der Hautebene wird sie eingesetzt bei Aphten, aufgesprungener haut, Narben und Geschwüren.
    Hormonell wirkt sie ausgleichend und psychisch stabilisierend.




    Liebe Grüße, bata
Lädt...
X